Podladtchikov gewinnt in Laax

Olympiasieger Iouri Podladtchikov hat die European Open in Laax gewonnen. Der Zürcher setzte sich in der grössten Halfpipe der Welt vor Ayumu Hirano (Jap) und Landsmann David Hablützel durch. Auch bei den Frauen sprang mit Nadja Purtschert eine Schweizerin auf das Podest.

Iouri Podladtchikov setzte im 10er-Finalfeld mit 90,25 Punkten gleich in seinem ersten Run eine Marke, die nicht mehr erreicht werden sollte. Der Japaner Ayumu Hirano kam dem Zürcher in seinem letzten Run zwar noch einmal nahe (88,75), Podladtchikovs dritten European-Open-Sieg konnte er aber nicht verhindern.

Starke Schweizer Teamleistung

Der Olympia-Fünfte David Hablützel wurde mit 84,99 Punkten aus seinem zweiten Run Dritter. Das 18-jährige Talent hatte bereits vor einer Woche bei seinem Debüt an den X-Games als Fünfter überzeugt. Den starken und geschlossenen Schweizer Auftritt komplettierten Christian Haller (5.) und Jan Scherrer (6.).

Podladtchikovs «emotionale Achterbahnfahrt»

Podladtchikov legte in den letzten Wochen einen regelrechten Steigerungslauf hin. Im ersten Wettkampf nach überstandener Verletzungspause (Knöchelbruch) klassierte sich der 26-jährige Zürcher an der FIS-WM im österreichischen Kreischberg auf dem 4. Rang. Vor einer Woche folgte an den X-Games in Aspen die Rückkehr auf das Podest (3.).

Nun feierte er ausgerechnet vor Heimpublikum seinen ersten Triumph auf internationaler Ebene seit den Olympischen Spielen in Sotschi. «Nach einer emotionalen Achterbahnfahrt bin ich jetzt super glücklich, in Laax gewonnen zu haben, auch weil meine Familie und viele Freunde hier sind», freute sich Podladtchikov.

Nadja Purtscherts 1. Run

1:46 min, vom 1.2.2015

Purtschert auf dem Podest

Im Frauen-Final wurde Nadja Purtschert, die im letzten Frühling eigentlich ihren Rücktritt erklärt hatte, nur von den Amerikanerinnen Kelly Clark und Kim Chlo geschlagen. Die Schwyzerin sprang in ihrem ersten Run 62,75 Punkte.

Was die Anzahl Punkte anging, blieben die US-Athletinnen unerreichbar. Siegerin Clark, die in Laax zum sechsten Mal zuoberst auf dem Podest stand, heimste 85,24 Punkte ein, Chlo 84,62 Punkte.

Video «Snowboard: European Open in Laax, Halfpipe-Wettkampf der Frauen» abspielen

Der Halfpipe-Wettkampf der Frauen

1:04 min, aus sportpanorama vom 1.2.2015

Sendebezug: SRF zwei, 1.2.15, 14:20 Uhr