Podladtchikov: «Will nie mehr, dass jemand von Zufall spricht»

Der Start in die neue Saison ist Iouri Podladtchikov mit Platz 2 beim Halfpipe-Weltcup in Copper Mountain geglückt. Erfahren Sie in 5 Videosequenzen, wie er u.a. seine Leaderrolle, seine Prioritäten und sein grosses Ziel Olympia 2018 sieht.

    • 1.
      Podladtchikov über seine Erinnerungen an Sotschi
      2014 krönte Podladtchikov seine Karriere mit Olympia-Gold. Gerne erinnert er sich daran zurück, vor allem an die kleinen Dinge, die wesentlich zum Erfolg beigetragen haben.
      Video «Iouri Podladtchikov über seine Erinnerungen an Sotschi» abspielen

      «Es kommen Details hoch, die den Unterschied ausgemacht haben»

      1:17 min, vom 20.12.2016
    • 2.
      Podladtchikov über seinen Trainingsfleiss
      Auf die Routine vertrauen? Nicht bei Podladtchikov: Je älter er wird, desto mehr trainiert er. Denn es soll nichts dem Zufall überlassen werden.
      Video «Iouri Podladtchikov über seinen Trainingsfleiss» abspielen

      «Ich will nie mehr, dass jemand von Zufall spricht»

      1:17 min, vom 20.12.2016
    • 3.
      Podladtchikov über das starke Schweizer Team
      Klar sei er sich seiner Leaderrolle bewusst, sagt Podladtchikov. Doch die jüngeren Athleten würden ihm nicht mehr wie früher auf Schritt und Tritt folgen. Und es sei irgendwie «lustig» gewesen, in Copper Mountain von einem Teamkollegen geschlagen worden zu sein.
      Video «Iouri Podladtchikov über das starke Schweizer Team» abspielen

      «Es war, als ob man einem Kind ein Spielzeug wegnimmt»

      2:32 min, vom 20.12.2016
    • 4.
      Podladtchikov über Olympia 2018 und 2020
      Snowboarden an Olympia 2018 und Skateboarden 2020: So lautet der Plan von Podladtchikov. Doch sollte etwas sein 1. Ziel gefährden, dann «stirbt 2020 im schlimmsten Fall».
      Video «Iouri Podladtchikov über Olympia 2018 und 2020» abspielen

      «Ich mache keine Kompromisse für Olympia 2020»

      2:03 min, vom 20.12.2016
    • 5.
      Podladtchikovs Wünsche für 2017
      2017 startet die unmittelbare Olympia-Vorbereitung für Podladtchikov. Da werden das Sozial-Leben und viele andere Dinge zu kurz kommen. Denn er wird alles dem Ziel Olympia-Sieg 2018 unterordnen.
      Video «Iouri Podladtchikovs Wünsche für 2017» abspielen

      «Geduld. Davon werde ich sehr viel brauchen»

      1:58 min, vom 20.12.2016

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 16.12.2016, 22:00 Uhr