Erster Sieg macht Annen zur Olympia-Kandidatin

Die Urnerin Jolanda Annen hat in Mexiko ihren ersten Weltcup-Sieg gefeiert. Sie erfüllte damit auch die Selektionskriterien für Olympia. Caroline Steffen gewann derweil den Ironman 70.3 in Vietnam.

Video «Triathletin Jolanda Annen triumphiert in Mexiko (EVS)» abspielen

Triathletin Jolanda Annen triumphiert in Mexiko (EVS)

2:13 min, vom 8.5.2016
Zusatzinhalt überspringen

Brenn siegt an Duathlon-EM

Die 36-jährige Nina Brenn ist Duathlon-Europameisterin über die Langdistanz. Die sechsfache Gigathlon-Siegerin gewann den Powerman von Kopenhagen mit 53 Sekunden Vorsprung auf die Dänin Maja Stage Nielen. Brenn ist damit Nachfolgerin der Walliserin Laura Hrebec, die im Vorjahr den EM-Titel über die Langdistanz gewann.

Mexiko ist ein gutes Pflaster für die 23-jährige Triathletin Jolanda Annen. Letztes Jahr hatte sie in Huatulco mit Platz 2 bereits ihren ersten Weltcup-Podestplatz feiern können. Dieses Mal erreichte sie das Ziel als Erste, mit 13 Sekunden Vorsprung auf die Polin Angieszka Jerczyk.

Dank dieses Erfolges kann die Urnerin nicht mehr aus den Top 60 der olympischen Qualifikations-Liste fallen, die als Selektionskriterium für Rio gelten.

Steffen triumphiert in Vietnam

Caroline Steffen gewann wie im Vorjahr den Ironman 70.3 in Vietnam. Die 37-jährige Bernerin verwies die Tschechin Radka Vodickova und die Australierin Liz Blatchford auf die weiteren Podestplätze. Die Entscheidung führte Steffen beim abschliessenden Halbmarathon herbei, als sie der zweitplatzierten Vadickova fast vier Minuten abnahm.
.

Resultate Huatulco (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen)

1.
Jolanda Annen
Sz2:14:016
2.Angieszka Jerczyk
Pol+ 0:13
3.
Julia Jelistratowa
Ukr+ 0:21