Zum Inhalt springen

Triathlon Ryf stellt Schweizer Rekord auf – Frodeno mit Weltbestzeit

Die Schweizer Ironman-Weltmeisterin Daniela Ryf siegt im deutschen Roth souverän und stellt einen neuen Landesrekord auf. Lokalmatador Jan Frodeno knackt gar die Weltbestzeit.

Legende: Video Ryf pulverisiert eigenen Schweizer Rekord abspielen. Laufzeit 1:36 Minuten.
Aus sportpanorama vom 17.07.2016.

Lange Zeit lag Daniela Ryf im deutschen Roth auf Rekordkurs: Die Solothurnerin zeigte beim Schwimmen eine starke Leistung und führte bereits mit knapp 3 Minuten Vorsprung. Auch auf dem Rad und der Laufstrecke war die Ironman-Weltmeisterin schneller als ihre Konkurrentinnen.

Am Schluss reichte es zwar um 4 Minuten nicht für den Weltrekord der Britin Chrissie Wellinton. Ryfs Zeit von 8:22:04 war aber über 12 Minuten schneller als die bisherige Schweizer Ironman-Bestzeit.

Ryf: Der Körper ist willig, wenn der Geist es auch ist

Legende: Video Blumen und Bier für Rekordmann Frodeno abspielen. Laufzeit 0:31 Minuten.
Vom 17.07.2016.

Frodeno mit Weltbestzeit

Bei den Männern triumphierte der Deutsche Jan Frodeno auf ganzer Linie. Der 34-Jährige benötigte für die 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und die Marathon-Laufdistanz auf der traditionell schnellen Strecke in Roth 7:35:39 Stunden – Weltrekord. Frodeno unterbot dabei den alten Weltrekord von seinem Landsmann Andreas Raelert um fast 6 Minuten.

«Spätestens ab der Hälfte der Marathonstrecke war mir klar, dass das mit dem Weltrekord klappen muss», sagte der strahlende Sieger im Ziel.

Ironman Bestenliste: Frauen

Ironman Bestenliste: Frauen
Rang
Name
ZeitJahr
1.Chrissie Wellington (Gb)
8:18:132011
2.Chrissie Wellington (Gb)8:19:132010
3.Daniela Ryf (Sz)
8:22:042016
Ferner: 6.
Caroline Steffen (Sz)
8:34:512012

Ironman Bestenliste: Männer

Ironman Bestenliste: Männer
RangNameZeitJahr
1.
Jan Frodeno (De)
7:35:392016
2.Andreas Raelert (De)
7:41:332011
3.Marino Vanhoenacker (Be)
7:45:492011
Ferner: 48.
Ronnie Schildknecht (Sz)
7:59:422011