Zum Inhalt springen

Halbfinals Unihockey-Playoffs Wiler-Ersigen schafft das Break

Der HC Rychenberg muss sich Wiler-Ersigen in Spiel 1 der Halbfinal-Serie zu Hause mit 0:3 geschlagen geben.

Legende: Video Wiler-Ersigen sichert sich Spiel 1 gegen Rychenberg abspielen. Laufzeit 2:19 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 17.03.2018.

Der wichtige Führungstreffer gelang Wiler-Ersigen in der 17. Minute durch Tino von Pritzbuer. Der Deutsche im Diensten der Berner schloss eine präzise Pass-Stafette mit einem präzisen Schuss ab.

Anschliessend rannte Rychenberg während über 40 Minuten dem knappen Rückstand hinterher. Trotz vereinzelt guten Torchancen schafften es die Winterthurer bis zum Schluss nicht, Wiler-Goalie Nicolas Wolf zu bezwingen. Der 24-jährige Keeper feierte einen Shutout – den ersten in den diesjährigen Playoffs überhaupt.

Entscheidung durch Topskorer

In den Schlussminuten warf Rychenberg nochmals alles nach vorne. Die Angriffsbemühungen sollten sich aber nicht mehr auszahlen. Im Gegenteil: Zwei Minuten vor Schluss verdoppelte Deny Känzig den Vorsprung von Wiler-Ersigen. Nur wenige Sekunden später setzte der Topskorer mit dem 3:0 ins leere Tor den Deckel auf das Spiel 1.

Das zweite Halbfinal-Spiel der Best-of-7-Serie zwischen Rychenberg und Wiler-Ersigen findet am kommenden Samstag in Kirchberg BE statt.

Legende: Video Der Doppelpack von Känzig abspielen. Laufzeit 0:26 Minuten.
Aus sportlive vom 17.03.2018.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.