Zum Inhalt springen
Inhalt

Unihockey Marc Dysli tritt zurück

Der 122-fache Schweizer Internationale Marc Dysli beendet seine Karriere als Unihockeyaner. Der 31-jährige Verteidiger spielte 5 Jahre in Schwedens Elitserien, mit Langnau holte er 2010 den Cupsieg.

Marc Dysli (ganz links) bei der Heim-WM im Dezember im Zweikampf mit Finnland Mikko Kohonen.
Legende: Letzter grosser Auftritt Marc Dysli (ganz links) bei der Heim-WM im Dezember im Zweikampf mit Finnlands Mikko Kohonen. Keystone

Marc Dysli beendet seine Karriere nach 14 Jahren Spitzen-Unihockey. Der Verteidiger lief 122 Mal für die Schweizer Nationalmannschaft auf. Nur Matthias Hofbauer (132 Partien) kommt auf mehr Einsätze für die Schweiz.

Cupsieg als Karriere-Highlight

Auf Klubebene spielte Dysli während 5 Jahren in der schwedischen Elitserien - so lange wie kein anderer Schweizer. 2009 kehrte er von Dalen in die Schweiz zurück. Mit den Langnau Tigers gewann er im Frühjahr 2010 den Cup.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.