Schweiz unterliegt auch Tschechien

Die Schweizer Unihockey-Nationalmannschaft hat beim Turnier der Euro Floorball Tour in Schaffhausen auch das 3. und letzte Spiel verloren. Gegen Tschechien unterlagen die Gastgeber mit 4:5 nach Penaltyschiessen.

Manuel Engel war der treffsicherste Schweizer gegen Tschechien. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: 3 Tore Manuel Engel war der treffsicherste Schweizer gegen Tschechien. Keystone

Damit zog die Mannschaft von Coach Petteri Nykky zum 2. Mal innert 24 Stunden den Kürzeren im Penaltyschiessen, nachdem die Schweizer am Samstag gegen Schweden mit 5:6 verloren hatten.

Schweiz nur Vierte

Die Schweiz beendet das Vierländerturnier auf dem letzten Rang, punktgleich mit den Tschechen, die aber wegen dem Sieg in der Direktbegegnung vor den Eidgenossen klassiert sind. Schweden sicherte sich den Turniersieg mit einem 5:1-Erfolg gegen Finnland.

Engel mit 3 Treffern

Gegen Tschechien machte der junge Manuel Engel in Schaffhausen Werbung in eigener Sache. Der Langnau-Center schoss die ersten 3 Schweizer Tore. Paolo Riedi war es, der die Schweiz in der 58. Minute mit dem 4:4 ins Penaltyschiessen rettete. Dort war dann aber einzig der Tscheche Matej Jendrisak erfolgreich.

Niederlage für Schweizerinnen

Die Schweizer Frauen unterlagen zum Abschluss des Vierländerturniers in Göteborg Gastgeber Schweden 1:8 und beenden das Turnier auf Rang 2.