Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Gruppengegnerinnen der Schweiz Italien und Ungarn überzeugen zu Beginn der Volleyball-EM

In der «Schweizer»-Gruppe C an der Volleyball-EM in Kroatien fahren Italien und Ungarn Siege ein.

Italien lässt Belarus keine Chance.
Legende: Hoch die Hände Italien lässt Belarus keine Chance. imago images

Die Italienerinnen haben sich gegen Belarus keine Blösse gegeben. Die Bronzemedaillen-Gewinnerinnen der EM 2019 feierten am frühen Freitagabend einen lockeren 3-Satz-Sieg (25:20, 25:18, 25:16).

Die Italienerin Elena Pietrini drückte vor allem dem 1. Durchgang ihren Stempel auf, gelangen ihr doch satte 9 Zähler. Insgesamt häufte sie 18 Punkte auf ihr Konto an. Noch besser präsentierte sich Teamkollegin Paola Egonu (20 Pkt.).

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Die Gruppenspiele der Schweizer Volleyballerinnen an der EM im kroatischen Zadar können Sie live auf SRF sehen:

  • 21. August: Ungarn - Schweiz, 19:50 Uhr
  • 23. August: Schweiz - Belarus, 20:05 Uhr
  • 24. August: Schweiz - Slowakei, 19:50 Uhr
  • 26. August: Italien - Schweiz, 19:55 Uhr

In der 2. Partie des Tages der Gruppe C setzte sich Ungarn gegen die Slowakei in 4 Sätzen mit 25:20, 25:23, 20:25, 25:18 durch. Auf just diese Ungarinnen trifft die Schweizer Nationalmannschaft am Samstagabend (ab 20 Uhr live bei SRF). Das Team von Trainerin Saskia van Hintum strebt nach der Auftaktniederlage gegen Kroatien eine Reaktion an.

Video
Archiv: Schweizerinnen unterliegen Kroatien zum Auftakt
Aus Sport-Clip vom 19.08.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 19.08.2021 16:50 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen