Kein versöhnlicher Abschluss für Schweizer Volleyballerinnen

Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft verliert das letzte Spiel der 2. Runde der EM-Qualifikation gegen Montenegro mit 1:3. Damit beendet die Schweiz die Runde als Gruppenletzter.

Laura Künzler. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: In Aktion. Laura Künzler. EQ Images

Das noch junge Nationalteam beendet die 2. Qualifikationsrunde für die Europameisterschaft sieglos. Im letzten Spiel der in Russland ausgetragenen Runde verlor die Mannschaft von Coach Timo Lippuner gegen Montenegro in 4 Sätzen mit 3:1.

Die Schweizerinnen konnten über die ersten beiden Qualifikationsrunden einzig einen Sieg feiern (3:2 gegen Montenegro in der 1. Runde). Sie beenden die Qualifikation damit als Tabellenletzter der Gruppe E.

Video «EM für die Volleyballerinnen wohl ausser Reichweite» abspielen

EM für die Volleyballerinnen wohl ausser Reichweite

3:10 min, aus sportaktuell vom 22.9.2016