Sprung für Sprung – bis in die Champions League?

Für Laura Künzler ist die Zeit reif für den Sprung ins Ausland: Die beste Schweizer Volleyballerin dieser Saison wechselt in die deutsche Bundesliga. Zuvor misst sich die 20-Jährige in Montreux aber mit dem Nationalteam an den ganz Grossen.

Zusatzinhalt überspringen

Volley Masters

Nationalteam Schweiz

Montreux Volley Masters

Das Schweizer Nationalteam verlor beim Einladungsturnier die ersten beiden Spiele gegen China (0:3) und die Niederlande (1:3). Zum Abschluss wartet am Freitag Argentinien.

Erfahren Sie im Radio-Beitrag, warum Laura Künzler

  • mit besonderen Gefühlen im Nationaldress aufläuft
  • alles mitbringt, um nicht nur im Nationalteam die Topskorerin zu sein
  • auch bei ihrem neuen Klub Rote Rabe Vilsbiburg in Deutschland auf den Schweizer Nationaltrainer zählen darf
«  In den letzten 11 Jahren mit dem Nationalteam habe ich noch nie eine Spielerin mit so viel Talent trainiert. »

Timo Lippuner
Nationaltrainer Schweiz

Nati-Captain Laura Künzler