Volero Zürich steht bei Klub-WM im Halbfinal

Volero Zürich hat bei der Klub-WM den zweiten Sieg im zweiten Spiel gefeiert. Das Schweizer Team setzte sich gegen Kenya Prisons diskussionslos mit 25:17, 25:13, 25:6 durch.

Video «Voleron besiegt Kenya Prisons» abspielen

Voleron besiegt Kenya Prisons

0:13 min, vom 11.10.2013

Nachdem der Sieg am Vortag gegen Asienmeister Guangdong Evergrande (China) etwas überraschend gekommen war, durfte der Erfolg gegen die Kenianerinnen erwartet werden. Und Volero liess nichts anbrennen.

Kenianerinnen chancenlos

Die Kenya Prisons, welche die afrikanische «Champions League» seit 2008 nur einmal nicht gewannen und den Kontinent zum vierten Mal in Folge vertraten, waren mit dem erneut druckvollen Spiel Voleros überfordert.

Der Schweizer Meister, der als Gastgeber automatisch an der Klub-WM teilnehmen darf, gestand dem besten afrikanischen Team nur gerade 36 Punkte (durchschnittlich 12 pro Satz) zu.

Die Zürcher Equipe siegte in nur 63 Minuten und trifft am Samstag im Halbfinal auf die Brasilianerinnen von Unilever Rio de Janeiro.

Resultate:

Gruppe A: Volero Zürich - Kenya Prisons (Ken) 3:0 (25:17, 25:13, 25:6).

Rangliste: 1. Volero Zürich 6. 2. Guangdong Evergrande (China) 3. 2. Kenya Prisons 0.

Gruppe B: Unilever Rio de Janeiro - Vakifbank Istanbul 1:3 (20:25, 18:25, 25:21, 18:25).

Rangliste: Rangliste: 1. Vakifbank Istanbul 2/6. 2. Unilever Rio de Janeiro 2/3. 3. Iowa Ice (USA) 2/0.