Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Japan übernimmt Turn-WM 2021

Simon Biles.
Legende: Räumte bei der WM 2019 in Stuttgart ab Simone Biles. Keystone

Turnen: Japan übernimmt WM von Dänemark

Die Turn-Weltmeisterschaften 2021 finden kommenden Herbst vom 17. bis 24. Oktober im japanischen Kitakyushu statt. Dies gab Morinari Watanabe, der Präsident des Weltverbandes FIG, beim Testevent für die Olympischen Spiele 2021 in Tokio bekannt. Ursprünglich hätten die Titelkämpfe in Kopenhagen ausgetragen werden sollen, wegen der Coronavirus-Krise gaben die Dänen die Veranstaltung aber an den Weltverband zurück. Direkt im Anschluss an die Turn-WM sollen auch die Welttitelkämpfe in der Rhythmischen Sportgymnastik in Kitakyushu stattfinden.

Video
Archiv: Biles bricht an der WM 2019 in Stuttgart alle Rekorde
Aus sportpanorama vom 13.10.2019.
abspielen

Bob: Vogt und Friedli selektioniert

Die Bob-Teams von Michael Vogt und Simon Friedli sind für die ersten 4 Weltcuprennen in Sigulda und Innsbruck selektioniert worden. Bei den Ausscheidungsrennen in Winterberg und Königssee belegte Vogt dreimal den 1. und einmal den 2. Platz. Friedli kam auf einen 1., zwei 2. und einen 3. Rang. Damit setzte er sich gegen Michael Kuonen durch. Bis Weihnachten wird wegen der Corona-Vorsichtsmassnahmen je zweimal in Lettland und auf der Olympiabahn in Igls gefahren. Vorerst kommen nur die Zweierbobs zum Einsatz.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen