Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Kleiner, kürzer, besser: Beachvolley-Tour wird umgestaltet

Das Beachvolleyball-Turnier von Gstaad
Legende: Bleibt in der höchsten Kategorie Das Beachvolleyball-Turnier von Gstaad Keystone

Beachvolleyball: Pro Tour ersetzt World Tour

Der Internationale Volleyball-Verband passt auf die kommende Saison hin die Turnierstruktur der Beachvolleyballerinnen und -volleyballer an. Die künftige Pro Tour wird aus drei Kategorien bestehen («Elite16», «Challenge» und «Futures»). In der höchsten Kategorie, zu denen weiterhin das Turnier in Gstaad zählt, treten neu pro Geschlecht nur noch die 16 weltbesten Teams an (bisher 32), die Qualifikation entfällt, es gibt nur noch 4 Wettkampftage. Nach einer Vorrunde (4 Gruppen à 4 Teams) folgt eine K.o.-Phase mit den bestklassierten 2 Equipen pro Gruppe.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen