Kalender für die Saison 2014 steht

Die FIA hat den Rennkalender für die Formel-1-Saison von 2014 bekannt gegeben. Der Weltmeister wird neu in 19 statt wie ursprünglich geplant in 22 Rennen erkoren.

Die Formel 1 gastiert kommendes Jahr in der Olympia-Stadt Sotschi. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Erstmals in Russland Die Formel 1 gastiert kommendes Jahr in der Olympia-Stadt Sotschi. Reuters

Wie der Weltverband FIA bestätigte, werden die beiden geplanten Rennen in Mexiko und im US-Bundesstaat New Jersey sowie das Rennen in Südkorea aus dem Kalender für kommende Saison gestrichen. Ursprünglich waren 22 Grands Prix vorgesehen.

Wie seit Längerem entschieden, rückt die Premiere in der russischen Olympia-Stadt Sotschi für Indien ins Programm. Zudem kehrt der Grand Prix vom Österreich in Spielberg zurück ins Programm.

Rennkalender 2014

16. MärzGP Australien in Melbourne
30. MärzGP Malaysia in Sepang
6. AprilGP Bahrain in Sakhir
20. April GP China in Schanghai
11. Mai GP Spanien in Barcelona
25. Mai GP Monaco in Monte Carlo
8. Juni GP Kanada in Montreal
22. Juni GP Österreich in Spielberg
6. Juli GP Grossbritannien in Silverstone
20. JuliGP Deutschland in Hockenheim
27. Juli GP Ungarn in Budapest
24. August GP Belgien in Spa-Francorchamps
7. September GP Italien in Monza
21. September GP Singapur in Singapur
5. Oktober GP Japan in Suzuka
12. Oktober GP Russland in Sotschi
2. November GP USA in Austin
9. November GP Brasilien in Sao Paolo
23. November GP VAE in Abu Dhabi