Sauber: Auch in Silverstone keine Testfahrten

Der Schweizer Formel-1-Rennstall Sauber wird auch auf die Teilnahme an den offiziellen Testfahrten von kommender Woche in Silverstone verzichten.

Formel-1-Wagen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Bolide bleibt in der Garage Sauber verzichtet auf die Tests in Silverstone. EQ Images

Gemäss den Verantwortlichen der Zürcher Equipe machen die für Dienstag und Mittwoch im Anschluss an den Grand Prix von Grossbritannien angesetzten Tests keinen Sinn. Zumal ein neues, umfangreiches Aerodynamik-Paket erst im Laufe der Saison zum Einsatz kommen wird.

In diesem Bereich wird an diesem Renn-Wochenende einzig ein überarbeiteter Heckflügel zum Einsatz kommen. Das finanziell angeschlagene Team Sauber hatte aus Kostengründen bereits auf die Testfahren von Mitte Mai in Montmelo verzichtet.