So lief der GP von Japan

Hamilton gewinnt das Rennen vor Rosberg und Vettel. Team Sauber bleibt ohne Punkte. Hier können Sie den Rennverlauf nochmals nachlesen.

Hamilton zieht an Rosberg vorbei. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Überholmanöver Hamilton zieht an Rosberg vorbei. Keystone

Formel 1: GP Japan in Suzuka

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 1. Hamilton, 2. Rosberg, 3. Vettel
  • Sauber: 14. Ericsson, 20. Nasr

Die WM-Wertung

  • 8 :53

    Das wars aus Suzuka

    Wir melden uns in 2 Woche wieder, dann gastiert die Formel 1 in Sotschi. Sie können natürlich auch den GP von Russland auf SRF zwei oder hier im Ticker verfolgen.

  • 8 :41

    Das Schlussklassement

  • 8 :39

    Keine Punkte für Sauber - Ericsson auf Rang 14

    Nachdem er kurz vor Schluss noch 2 Plätze einbüssen musste, beendet der Schwede das Rennen auf dem 14. Rang. Nasr scheidet in der vorletzten Runde aus und wird auf Rang 20 gewertet.

  • 8 :32

    HAMILTON GEWINNNT DAS RENNEN (53/53)

    Der Brite zeigt ein fantastisches Rennen und gewinnt ungefährdet. Er feiert seinen 41. Sieg und zieht somit mit Ayrton Senna gleich. Der zweite Platz geht an seinen Teamkollegen Rosberg. Dritter wird Vettel.

  • 8 :30

    Nasr gibt auf (52/53)

    Doch noch ein Ausfall. Nasr muss das Rennen vorzeitig beenden.

  • 8 :29

    Auch Kwjat an Ericsson vorbei (51/53)

    Während Räikkönen Ericsson überholt, hängt sich Kwjat an sein Hinterteil und zieht ebenfalls vorbei. Ärgerlich für Ericsson.

  • 8 :26

    Perez überholt Ericsson (50/53)

    In der Spoon Curve muss der Sauber-Pilot seinen Gegner ziehen lassen. Er fällt somit auf Rang 13 zurück.

  • 8 :24

    Verstappen fährt auf Rang 9 (48/53)

    Auf Rang 17 gestartet, liegt Verstappen nun auf einem Punkterang.

  • 8 :19

    Will Stevens mit einem Dreher (45/53)

    Bei voller Geschwindigkeit verliert der Manor-Marussia-Pilot die Kontroll über sein Fahrzeug nach der 130R-Kurve. Er macht eine volle Drehung auf der Strecke. Kann aber gleich wieder weiterfahren.

  • 8 :17

    Ericsson im Duell mit Perez (44/53)

    Der Sauber-Fahrer liefert sich ein packendes Duell mit dem Toro Rosso-Pilot. Er lässt ihn bisher nicht vorbeiziehen, doch Perez bleibt dran.

  • 8 :12

    Hamilton führt unbedrängt (40/53)

    40 Runden haben die Fahrer absolviert.

  • 8 :04

    Noch keine Ausfälle

    Alle Fahrer sind noch im Rennen.

  • 8 :03

    Hamilton hat weiter alles unter Kontrolle (36/53)

    Der WM-Führende liegt gut 9 Sekunden vor seinem Teamkollegen Rosberg.

  • 7 :59

    Das Zwischenklassement nach 30 Runden

  • 7 :56

    Rosberg kommt an Vettel vorbei (31/53)

    Rosberg glückt der Undercut. Er kann an Vettel vorbeiziehen, als dieser aus der Boxengasse kommt. Der Mercedes-Pilot war eine Runde zuvor in der Gasse. Somit liegen nun wieder beide Mercedes in Führung.

  • 7 :50

    Alonso unzufrieden (28/53)

    Der Spanier zeigt sich über Funk sichtlich verärgert: «Das ist ein GP2-Motor». Das hört man bei seinem Team sicherlich nicht gerne.

  • 7 :48

    Generationen-Duell um Platz 10 (26/53)

    Alonso (34) und Verstappen (17) liefern sich ein packendes Duell. Lange kann Alonso seinen jungen Gegner in Schach halten. Schliesslich muss er ihn aber doch vorbeiziehen lassen.

  • 7 :44

    Nasr fällt auf Rang 15 zurück (25/53)

    Im Kampf um Platz 14 muss der Sauber-Pilot Perez vorbeiziehen lassen.

  • 7 :42

    Hamilton ungefährdet (23/53)

    Der Brite mit einem hervorragenden Rennen. Er führt bereits mit 11,2 Sekunden vor Vettel.

  • 7 :40

    Räikkönen schliesst zu Bottas auf (21/53)

    Der Finne ist schnell unterwegs und klebt nun am Hinterrad seines Landsmannes. Kann er ihn überholen?

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 27.9.2015, 06:30 Uhr.