Lüthi im Qualifying auf Rang 4

Tom Lüthi ist beim Moto2-Qualifying zum GP von San Marino auf den 4. Platz gefahren. Dominique Aegerter schaffte den Sprung in die Top 10, Randy Krummenacher landete auf Rang 18.

Video «News: Moto2-Qualifying» abspielen

Moto2-Qualifying

0:42 min, aus sportaktuell vom 14.9.2013

Die Pole-Position für das Moto2-Rennen holte sich der spanische Kalex-Fahrer Pol Espargaro. Der 22-Jährige schnappte sich in der letzten Runde den besten Startplatz und verwies Landsmann Esteve Rabat um 0,032 und Takaaki Nakagami (Jap) um 0,090 Sekunden auf die Plätze.

Tom Lüthi verpasste die 1. Startreihe um nur gerade 0,039 Sekunden. In der engen Entscheidung verlor er stets im letzten Sektor zu viel Zeit.

Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

Das Rennen der Moto2-Klasse beim GP von San Marino können Sie am Sonntag ab 12:05 Uhr live auf SRF zwei und im Livestream mitverfolgen.

Aegerter mit Rückfall zum Schluss

Lange sah es so aus, als könnte auch Dominique Aegerter aus der 2. Reihe starten. Doch der 22-jährige Rohrbacher, der am Sonntag seinen 5. WM-Platz verteidigen will, wurde am Schluss als Zehnter noch in die 4. Reihe durchgereicht - mit 0,805 Sekunden Rückstand. Sein Teamkollege Randy Krummenacher belegte Rang 18.