So lief der Moto2-GP von Argentinien

Johann Zarco (Fr) hat den GP von Argentinien gewonnen. Dominique Aegerter fuhr auf Platz 5, Tom Lüthi klassierte sich auf Rang 7. Hier im Ticker gibt es den Rennverlauf zum Nachlesen.

Tom Lüthi auf dem Kurs in Termas de Rio Hondo. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Verteidigte seine WM-Führung Tom Lüthi. Keystone

Motorrad: GP Argentinien, Moto2

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 20 :08

    Nächstes Rennen in einer Woche

    Weiter geht es nächstes Wochenende mit dem GP in Austin Texas.

  • 20 :05

    Solide Schweizer Leistung

    «Rennhund» Dominique Aegerter setzte kurz nach dem Start zu einer ausgezeichneten Aufholjagd an und wird am Ende mit Rang 5 belohnt. Tom Lüthi beendet das Rennen auf dem 7. Platz und verteidigt damit die WM-Führung.

  • 20 :02

    ZARCO GEWINNT IN ARGENTINIEN (23/23)

    Zarco meldet sich nach dem enttäuschenden Saisonauftakt zurück. Der Weltmeister gewinnt den GP von Argentinien vor Lowes und Folger.

  • 20 :00

    Morbidelli am Boden (22/23)

    2 Runden vor Schluss gerät Morbidelli auf einer nassen Stelle ins Rutschen und geht zu Boden. Von diesem Ausfall profitieren auch die Schweizer: Aegerter ist neu auf Rang 5, Lüthi auf Platz 7.

  • 19 :58

    Zarco zieht etwas davon (21/23)

    Der Franzose kann das Tempo nochmals erhöhen und setzt sich 3 Runden vor Schluss ein wenig ab. Ist das schon die Entscheidung?

  • 19 :54

    Die Schweizer unverändert (18/23)

    In der Verfolgergruppe tut sich momentan nicht viel. Lüthi fährt weiterhin im Windschatten von Aegerter.

  • 19 :52

    Duelle an der Spitze (17/23)

    Lowes lässt nicht locker und bleibt an Zarco dran. Hinter den beiden geht eine ganz kleine Lücke zu Morbidelli und Folger auf.

  • 19 :47

    Cortese scheidet aus (14/23)

    In Kurve 9 rutscht der Deutsche Kalex-Fahrer aus und schlittert ins Kiesbett. Für ihn ist das Rennen damit zu Ende.

  • 19 :46

    Zarco neuer Leader (14/23)

    Zarco schnappt sich in der 14. Runde Lowes.

  • 19 :44

    Aegerter und Lüthi beisammen (13/23)

    Die beiden Schweizer halten sich auf den Rängen 7 und 8.

  • 19 :42

    Folger fängt sich (12/23)

    Lief Folger vorhin gerade noch Gefahr, den Anschluss zu verlieren, fährt er jetzt die schnellsten Zeiten des Spitzenquartetts.

  • 19 :40

    Lowes erhöht die Schlagzahl (11/23)

    Der Brite bestimmt an der Spitze das Tempo und das scheint Folger am Ende der Gruppe in Probleme zu bringen. Der Deutsche hat Mühe, das Hinterrad vom drittplatzierten Morbidelli zu halten.

  • 19 :38

    Lüthi am Hinterrad von Rins (9/23)

    Dass Lüthi das Tempo der Spitzengruppe nicht mitgehen kann, ist schon seit der Startrunde klar. Dafür heftet sich der Emmentaler jetzt ans Hinterrad von Rins und versucht, mit dem Spanier mitzuhalten.

  • 19 :34

    Spannender Kampf um die Spitzenposition (6/23)

    Ganz vorne schenken sich die 4 Führenden gar nichts. Momentan liegt Lowes an erster Stelle, das kann sich aber innert Sekunden wieder ändern.

  • 19 :31

    Schnellste Runde für Aegerter (5/23)

    Fantastisches Rennen des Schweizers, der immer schnellere Rundenzeiten fährt und sich jetzt auch Rins schnappt.

  • 19 :27

    Aegerter gibt Vollgas (4/23)

    Im Qualifying enttäuschte der 25-Jährige noch, jetzt beweist er seinen Renncharakter. Nach 4 Runden liegt er bereits vor Lüthi auf Rang 7.

  • 19 :25

    Vierköpfige Spitzengruppe (3/23)

    Leider gehört Lüthi als Neunter nicht zur Top-Gruppe um Folger und Lowes, die an der Spitze des Feldes ein horrendes Tempo anschlägt.

  • 19 :21

    Lüthi kommt gut weg (1/23)

    Der Emmentaler kann seinen 6. Platz halten. Vorne übernimmt Folger die Spitzenposition von Lowes.

  • 19 :19

    Das Warm Up läuft

    Die Fahrer begeben sich auf die Aufwärmrunde.

  • 19 :16

    Video «Dominique Aegerter präsentiert die Strecke in Argentinien» abspielen

    Dominique Aegerter präsentiert die Strecke in Argentinien

    1:10 min, vom 3.4.2016