Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Motorsport-News des Tages «Saboteur» Viñales wechselt zu Aprilia

Maverick Vinales
Legende: Hat seine Zukunft geregelt Maverick Viñales. imago images

Viñales hat neuen Arbeitgeber gefunden

MotoGP-Pilot Maverick Viñales hat seine Zukunft nach dem Wirbel um seine Suspendierung beim Yamaha-Werksteam geregelt. Ab der kommenden Saison geht der Spanier in der Motorrad-Königsklasse für Aprilia an den Start. Das gaben die Italiener am Montag bekannt. Viñales erhält einen Einjahresvertrag mit Option auf eine weitere Zusammenarbeit. Zuletzt war Viñales im österreichischen Spielberg in die Schlagzeilen geraten. Yamaha hatte den Fahrer am Donnerstag aufs Abstellgleis geschickt, da er beim ersten von zwei Läufen auf dem Red Bull Ring versucht haben soll, aus Frust bewusst den Motor seiner Maschine zu zerstören. Der 25-fache Grand-Prix-Sieger entschuldigte sich später.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.