Das war die Nachtsession

Die Ereignisse der Nachtsession des 14. Wettkampftages der Olympischen Spiele gibt es hier im Ticker zum Nachlesen.

Volleyballer jubeln. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Nun gegen Italien im Endspiel Die Volleyball-Mannschaft Brasiliens möchte es dem Beachvolleyball-Duo Alison/Bruno gleichtun. Keystone

Olympia auf 9 Kanälen live: Hier geht es zum Rio Player.

Nachtsession 14. Wettkampftag

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • Nicole Büchler wird 6. und holt ein olympisches Diplom
  • Deutschland gewinnt zum 1. Mal Gold im Frauen-Fussball
  • Auch die britischen Landhockey-Frauen sorgen für eine Premiere - Im Final bezwingen sie die dreifachen Olympiasiegerinnen aus den Niederlanden
  • Doppelsieg für Kenia über 5000 m - Vivian Cheruiyot gewinnt Gold, Silber geht an Hellen Obiri
  • Die USA gewinnen die 4x100m-Staffel der Frauen
  • Bolt macht das «Triple-Triple» perfekt - Jamaika gewinnt 4x100m-Staffel vor Japan und Kanada
  • 4 :44

    Volleyball: Brasilien übt Revanche

    Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und angefeuert vom Publikum bieten die Südamerikaner gegen Russland Spektakel. In 3 Sätzen entscheiden sie die Neuauflage des Finals von 2012 deutlich für sich und treffen im Endspiel auf Italien.

  • 3 :45

    4x100m-Staffel: Jamaika gewinnt überlegen

    Auch wenn die Jamaikaner nicht optimal übergeben, reicht es deutlich für den 9. Triumph Bolts an Sommerspielen. Beim letzten Wettkampf Bolts an Olympischen Spielen gewinnt seine Staffel in 37,27 Sekunden. Japan wird überraschend 2.

    Die USA verlieren nach einem Fehler beim Wechsel die Bronzemedaille. Somit rückt Kanada im Klassement vor und erbt Edelmetall.

    Video «Bolt macht das «Triple-Triple» perfekt» abspielen

    Bolt macht das «Triple-Triple» perfekt

    1:40 min, vom 20.8.2016

  • 3 :41

    Stabhochsprung: Griechin Stefanidi ist Olympiasiegerin

    Die Europameisterin 2016 kürt sich in diesem Jahr auch noch zur Olympiasiegerin. Sowohl die Griechin, als auch die US-Amerikanerin Sandi Morris überspringen eine Höhe von 4,85 m. Morris leistet sich aber bei 4,70 m einen Fehler, was zur Goldmedaille Stefanidis führt.

  • 3 :32

    Handball: Dänemark im Endspiel

    Nach einem 29:28 nach Verlängerung gegen Polen stehen die Nordeuropäer im Final und treffen dort auf Frankreich.

  • 3 :30

    Taekwondo: Entscheidung bei den Frauen und Männern

    Die Südkoreanerin Oh Hyeri bezwingt im Final der 67kg-Klasse Haby Niare aus Frankreich. Die aktuelle Weltmeisterin obsiegt mit 13:12.

    Bei den Männern in der 80kg-Klasse setzt sich der amtierende Afrikameister Check Sallah Cisse (Elfenbeinküste) gegen Lutalo Muhammad (Gb) mit 8:6 durch.

  • 3 :28

    Hammerwerfen: 1. Olympiagold für Tadschikistan

    Dilschod Nasarow heisst der Olympiasieger 2016 im Hammerwerfen. Der 34-Jährige siegt mit einer Weite von 78,68 m überlegen und lässt Iwan Tichon (Wruss, 77,79 m) sowie Wojciech Nowicki (Pol, 77,73 m) keine Chance.

  • 3 :24

    4x-100m-Staffel: Klarer Sieg der US-Amerikanerinnen

    Die Nordamerikanerinnen setzen sich gegen die Mitfavoritinnen aus Jamaika durch. Den Unterschied macht die Schlussläuferin Tori Bowie aus, die zu einem beeindruckenden Schlussspurt ansetzt und Shelly-Ann Fraser-Pryce distanziert.

  • 3 :19

    Stabhochsprung: Büchler wird hervorragende 6.

    Sie reisst im 3. Versuch über 4,85 m und scheidet damit aus. Mit übersprungenen 4,70 m wird Nicole Büchler 6. und holt damit ein olympisches Diplom. Die Seeländerin kann sehr zufrieden sein mit ihrer Leistung, verletzte sie sich doch Ende Juni bei einem Wettkampf in Turku (Fi).

    Video «Nicole Büchler meistert die 4,70 im 1. Anlauf» abspielen

    Büchler meistert die 4,70 im 1. Anlauf

    0:25 min, vom 20.8.2016

  • 2 :58

    5000 m: Überraschung bei den Frauen

    Vivian Cheruiyot (Ken), Silbermedaillen-Gewinnerin über 10'000 m, sichert sich vor Landsfrau Hellen Obiri Gold. Die haushohe Favoritin Almaz Ayana (Äth) gewinnt Bronze. Die Äthiopierin führt das Rennen lange an, muss die beiden Kenianerinnen dann aber an sich vorbeiziehen lassen.

    Video «Kenianerinnen lassen Ayana im 5000-m-Final stehen» abspielen

    Kenianerinnen lassen Ayana im 5000-m-Final stehen

    1:19 min, vom 20.8.2016

  • 2 :31

  • 2 :13

  • 1 :58

    Basketball: Serbien misst sich erneut mit den USA

    Die Südosteuropäer schlagen Australien deutlich mit 87:61 (35:14). Überragender Mann bei den Serben war Milos Teodosic von ZSKA Moskau mit 22 Punkten, 5 Assists und 2 Rebounds.

    Bereits in der Gruppenphase trafen die USA und die Europäer aufeinander. Die Favoriten setzten sich damals knapp mit 94:91 durch. Eine spannende Neuauflage ist garantiert.

    Das Endspiel bildet den letzten sportlichen Höhepunkt an diesen Sommerspielen. Es findet am Sonntag um 20:45 Uhr statt.

    Video «US-Basketballer mühen sich zum 4. Sieg» abspielen

    Das Vorrunden-Spiel USA gegen Serbien

    1:22 min, vom 13.8.2016

  • 1 :05

    Landhockey: Grossbritannien mit erstmaliger Goldmedaille

    In einem dramatischen Spiel gewinnen die Britinnen im Penaltyschiessen. Beim 10. Landhockey-Turnier an Olympischen Spielen ist Grossbritannien zum 1. Mal siegreich. Der niederländische Traum vom «Olympia-Triple» nach den Turniersiegen 2008 und 2012 platzt mit dieser Niederlage.

    Video «Landhockey kurios: Ein Penalty im Penaltyschiessen» abspielen

    Landhockey kurios: Ein Penalty im Penaltyschiessen

    1:09 min, vom 20.8.2016

  • 0 :18

    Fussball: Deutsche Frauen gewinnen Fussball-Turnier

    Mit dem 2:1-Sieg komplettiert der DFB die Trophäensammlung der Frauen. Noch nie konnte eine deutsche Frauenauswahl an Olympia Gold gewinnen. Nach Bronze 2000, 2004 und 2008 hat das Warten nun ein Ende.

    Mit diesem Spiel endet auch die Amtszeit der Bundestrainerin Silvia Neid. Nach 11 Jahren, 2 Europameister-Titeln und einem WM-Titel beendet sie ihre Trainerlaufbahn.

    Video «Krönender Abschluss für Silvia Neid mit Deutschland» abspielen

    Krönender Abschluss für Silvia Neid mit Deutschland

    2:02 min, vom 20.8.2016

  • 23 :58

    Ringen: Premiere für den Iran im Ringen bis 57 kg

    Hassan Yazdanicharati sichert dem Iran die 1. Goldmedaille im Ringen. Im Final bezwingt der Vize-Weltmeister aus dem Jahr 2015 den Russen Aniuar Gedujew mit 3:1.

  • 23 :41

    Moderner Fünfkampf: Esposito Olympiasiegerin

    Chloe Espoito sichert sich Gold vor Elodie Clouvel (Fr) und Oktawa Nowacka (Pol). Die Australierin trennen im Gesamtklassement 16 Punkte von der Französin.

  • 23 :11

    Die drittletzte Nachtsession steht an

    Herzlich willkommen zur Nachtsession des 14. Wettkampftages der Olympischen Spiele in Rio 2016. Hier im Ticker halten wir Sie über die wichtigsten Ereignisse auf dem Laufenden.

    Diese Entscheidungen fallen in der Nacht auf Samstag:

    • Final der Frauen im Fussball (läuft bereits)
    • Stabhochsprung der Frauen mit Nicole Büchler (01:30 Uhr)
    • Hammerwerfen der Männer (02:05 Uhr)
    • 5000 m der Frauen (02:40 Uhr)
    • 4x100m-Staffel der Frauen und Männer (03:15 Uhr respektive 03:35 Uhr)