Das war die Tagessession

Die Ereignisse der Tagessession des 3. Wettkampftages bei den 31. Olympischen Sommerspielen in Rio können Sie hier im Ticker nachlesen.

Rafaela Silva ist Olympiasiegerin im Judo. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Erstes Gold für Brasilien Rafaela Silva ist Olympiasiegerin im Judo. Reuters

Olympia auf 9 Kanälen live: Hier geht es zum Rio Player.

Tagessession 3. Wettkampftag

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • Tennis: Hingis/Bacsinszky gewinnen gegen Mattek-Sands/Vandeweghe mit 6:4, 6:4 und stehen im Viertelfinal.
  • Kanu: Duo Werro/Werro qualifiziert sich dank starkem zweiten Lauf für den Halbfinal.
  • Beachvolleyball: Das Schweizer Duo Forrer/Vergé-Dépré setzt sich im 2. Gruppenspiel gegen die Australierinnen Artacho/Laird in 3 Sätzen durch.
  • Rudern: Für den Schweizer Doppelvierer platzen die Medaillenträume. Sie schaffen es nur in den B-Final. Das Duo Schmid/Wiederkehr wird im Vorlauf 3. und steht morgen Dienstag im Hoffnungslauf.
  • 22 :42

    Judo: Gold für den Weltmeister

    Shohei Ono hat dem Judo-Mutterland Japan die erste Goldmedaille in seiner Vorzeige-Sportart beschert. Der 24-Jährige besiegte im Finale der Klasse bis 73 kg Rustam Orujow aus Aserbaidschan.

    Video «Die Entscheidung: Ono mit einem sehenswerten Ippon» abspielen

    Die Entscheidung: Ono mit einem sehenswerten Ippon

    0:13 min, vom 8.8.2016

  • 22 :28

    Gewichtheben: Doppelsieg für Thailand

    Sukanya Srisurat hat für Thailand die zweite Goldmedaille im Gewichtheben gewonnen. Ihre Landsfrau Pimsiri Sirikaew sowie die Taiwanesin Kuo Hsing-Chun komplettieren das Podest.

  • 22 :19

    Wasserspringen: China das Mass aller Dinge

    Im 10-Meter-Synchronspringen setzen sich die haushohen Favoriten aus China hochverdient durch. Chen Aisen und Lin Yue deklassieren die Konkurrenz vom ersten Sprung an und siegen mit 496,98 Punkten überlegen vor David Boudia/Steele Johnson aus den USA (457,11 Punkte).

    Für die Springer-Grossmacht China ist es das vierte Gold in Serie in diesem Wettbewerb und das zweite in der zweiten Konkurrenz in Rio.

    Video «Der perfekte Sprung: Die Chinesen wie von einem anderen Stern» abspielen

    Der perfekte Sprung: Die Chinesen wie von einem anderen Stern

    1:02 min, vom 8.8.2016

  • 22 :15

    Judo: Gold für Brasilien ist Tatsache

    Judoka Rafaela Silva hat bei den Olympischen Spielen die erste Goldmedaille für Gastgeber Brasilien gewonnen. Die 24-Jährige setzte sich im Judo-Finale bis 57 kg gegen Sumiya Dorjsuren aus der Mongolei souverän durch.

    Video «Das Stadion tobt – die Tränen der Siegerin» abspielen

    Das Stadion tobt – die Tränen der Siegerin

    0:52 min, vom 8.8.2016

  • 21 :54

    Tennis: Djokovic-Bezwinger Del Potro im Achtelfinal

    Der ehemalige US-Open-Champion zieht nur knapp 18 Stunden nach seinem furiosen Sieg gegen den Weltranglistenersten Djokovic in den Achtelfinal des olympischen Tennisturniers ein. Del Potro tut sich beim 6:3, 1:6, 6:3 gegen den Portugiesen Joao Sousa aber äusserst schwer.

    Derweil ist mit Jo-Wilfried Tsonga ein weiterer Top-10-Spieler aus dem olympischen Tennisturnier ausgeschieden.

    Video «Matchball und anschliessender Jubel von Del Potro» abspielen

    Matchball und anschliessender Jubel von Del Potro

    0:43 min, vom 8.8.2016

  • 21 :34

    Beachvolleyball: Österreich gewinnt verrückte Partie gegen Brasilien

    Die Zuschauer in der Beachvolleyball-Arena an der Copacabana sind völlig aus dem Häuschen. Sie sehen eine spektakuläre Partie zwischen Österreich und Gastgeber Brasilien. Das österreichische Duo Doppler/Horst setzt sich am Schluss hauchdünn in 3 Sätzen durch.

    Video «Österreich schlägt überraschend Brasilien» abspielen

    Österreich schlägt überraschend Brasilien

    0:33 min, vom 8.8.2016

  • 21 :29

    Judo: Erste Goldmedaille für Brasilien in Griffnähe

    Die 24-jährige Rafaela Silva steht im Judo-Final bis 57 kg. Kann sie für ihr Land die erste Goldmedaille holen?

  • 20 :56

    Schiessen: Erste Medaille für Kroatien

    Der Kroate Josip Glasnovic sichert sich den Sieg im Tontaubenschiessen und somit seinem Land die erste Medaille. Zweiter wird der Italiener Giovanni Pellielo. Der Brite Edward Ling komplettiert das Podest.

    Video «Glasnovic schiesst sich zu Gold» abspielen

    Glasnovic schiesst sich zu Gold

    0:20 min, vom 8.8.2016

  • 20 :49

    Segeln: Sanz Lanz nach dem ersten Tag auf Rang 20

    Der Windsurfer Mateo Sanz Lanz nahm heute die Segelwettbewerbe in Angriff. Nach den ersten 3 Wettfahrten im RS:X liegt er auf dem 20. Zwischenrang.
    Bereits morgen Dienstag gehen die Segelwettbewerbe für ihn weiter.

    Video «Sanz Lanz surft auf Platz 20» abspielen

    Sanz Lanz surft auf Platz 20

    0:30 min, vom 8.8.2016

  • 20 :30

    «Hervorragender Start»: Bach zieht positives Olympia-Zwischenfazit

    IOC-Präsident Thomas Bach hat nach dem Eröffnungswochenende der Olympischen Spiele eine positive Zwischenbilanz gezogen. «Es war ein hervorragender Start», sagte Bach dem SID. Nach einer «bewegenden» und «authentischen» Eröffnungsfeier habe nun der Sport übernommen.

  • 20 :25

    Rugby: Australiens Frauenteam im Final

    Die Australierinnen stehen nach ihrem Sieg gegen Kanada als erste 7er-Rugby-Finalistinnen überhaupt fest. Die Sportart wurde erst 2016 in das Programm der Olympischen Spiele aufgenommen.

  • 19 :34

    Kanu: Duo Werro nach starkem zweiten Lauf im Halbfinal

    Die Gebrüder Werro meistern den zweiten Durchgang ohne gröberen Schnitzer und qualifizieren sich somit für den Halbfinal.

    Video «Diesmal (fast) fehlerlos: Gebrüder Werro stehen im Halbfinal» abspielen

    Diesmal (fast) fehlerlos: Gebrüder Werro stehen im Halbfinal

    2:09 min, vom 8.8.2016

  • 19 :19

    Schwimmen: Maria Ugolkova scheidet nach Vorlauf aus

    Die Schweizerin zeigt im Vorlauf eine starke Leistung und kommt als Zweite ins Ziel. Die Zeit reicht trotzdem nicht für den Halbfinal, weil in den anderen Heats mehrere Schwimmerinnen noch schneller sind. Derweil stellt Katinka Hosszu in ihrem Vorlauf einen neuen olympischen Rekord auf.

    Video «Kein Rekord und «nur» Platz 2 für Ugulkova im Vorlauf» abspielen

    Kein Rekord und «nur» Platz 2 für Ugulkova im Vorlauf

    2:50 min, vom 8.8.2016

  • 19 :05

    Tennis: Hingis/Bacsinszky im Interview nach der Partie

    Das Schweizer Duo zeigt sich nach der Partie gegen Mattek-Sands/Vandeweghe erleichtert und freut sich auf den Viertelfinal.

    Video «Schweizer Mixed-Duo: Von der gegnerischen Nervosität gepusht» abspielen

    Schweizer Frauen-Doppel: Von der gegnerischen Nervosität gepusht

    1:53 min, vom 8.8.2016

  • 18 :57

    Fussball: Brasiliens Frauen-Nationalmannschaft auf Kurs

    Das brasilianische Frauenteam um Superstar Marta stiehlt am Turnier im eigenen Land den Männern die Show: Während die Männer nach wie vor auf das erste Tor warten, stehen die Frauen nach Siegen gegen China (3:0) und Schweden (5:1) souverän im Viertelfinal.

  • 18 :34

    Reiten: Felix Vogg ausgeschieden

    Für den Military-Reiter Felix Vogg sind die Olympischen Spiele vorzeitig zu Ende. Der Schweizer scheidet im Geländeritt nach drei Verweigerungen seines Wallachs Onfire aus. Felix Vogg darf somit nicht am abschliessenden Springen vom Dienstag teilnehmen.

    Sein Bruder Ben Vogg ging den schweren Parcours verhaltener an und wählte oft die Alternativroute. Er wird am Dienstag noch zum Springen ins Stadion einreiten. Die Qualifikation für das Finale der Top 25 liegt aber ausser Reichweite. (SDA)

    Video «Felix Voggs Wallach verweigert 3 Mal» abspielen

    Vorzeitiges Out für Felix Vogg

    0:42 min, vom 8.8.2016

  • 18 :00

    Schiessen: Campriani holt Gold für Italien

    Die erste Medaillenentscheidung des Tages ist gefallen: Niccolo Campriani sichert sich den Sieg im Luftgewehrschiessen der Männer über 10 Meter. Serhij Kulish (Ukr) und Wladimir Maslennikow (Russ) komplettieren das Podest.

  • 17 :49

    Tennis: Viertelfinal ist Tatsache

    Das ist der Sieg! Bacsinszky serviert das Match souverän nach Hause, die Schweizerinnen stehen im Viertelfinal. Die beiden liegen sich in den Armen und lassen sich von den Fans feiern.

  • 17 :45

    Kanu: Lukas und Simon Werro passieren ein Tor regelwidrig

    Die beiden Athleten sicherten sich den letztmöglichen Quotenplatz für die Olympischen Spiele 2016. Sie starten vielversprechend in den Männer-Slalom, geben aber im Verlaufe des Parcours immer mehr ab und leisten sich schliesslich 50 Strafsekunden, weil sie das letzte Tor regelwidrig passieren.

    Video «Über 50 Strafsekunden: Kanuten Werro/Werro patzen» abspielen

    Über 50 Strafsekunden: Kanuten Werro/Werro patzen

    2:28 min, vom 8.8.2016

  • 17 :29

    Rudern: Schmid/Wiederkehr im Vorlauf Dritte

    Das Schweizer Duo kommt nicht richtig auf Toren und verpasst die direkte Qualifikation für den Halbfinal. Schmid/Wiederkehr werden im Vorlauf Dritte und müssen sich morgen im Hoffnungslauf beweisen.

    Video «Schmid/Wiederkehr erkämpfen sich Rang 3» abspielen

    Schmid/Wiederkehr erkämpfen sich Rang 3

    0:34 min, vom 8.8.2016

Sendebezug: Laufende Olmypia-Berichterstattung