Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Rio 2016 Die Highlights des 12. Wettkampftages

Das Scheitern eines Topfavoriten, der Blitzstart eines Superstars, das Comeback eines Altstars und die Bestrafung einer Ungeduldigen: Das sind die Videoperlen vom Mittwoch.

  • 1. Der Olympia-Fluch des Topfavoriten

    Er war seit nicht weniger als 26 Wettkämpfen ungeschlagen: Pawel Fajdek. Doch auf dem Polen lastet ein Olympia-Fluch: 2012 schied er ohne gültigen Versuch in der Qualifikation aus. In Rio bleibt er mit 72 Metern fast 12 Meter unter seiner persönlichen Bestweite – und scheitert ebenfalls in der Vorrunde.

  • 2. Lapsus ohne Folgen

    Deutschlands Torwart Timo Horn wird im Halbfinal gegen Nigeria nur selten getestet. Trotzdem erlebt der 23-Jährige einen Schreckmoment: Horn trifft nach einem Rückpass den Ball mit dem Standbein und spediert das Leder in die Füsse eines Gegenspielers – um seinen Fehler sogleich wieder auszubügeln.

  • 3. Schnell, schneller, Neymar

    Nach einem kapitalen Fehler von Honduras-Verteidiger Johnny Palacios netzt Brasiliens Superstar Neymar bereits nach 14 Sekunden zur 1:0-Führung ein. Es ist das schnellste Tor in der Geschichte der Spiele.

  • 4. Konzentrationsloch

    Die Japanerin Haru Nomura verliert nach einem zu kurz geratenen Put-Versuch die Geduld und versucht den Golfball locker-lässig einzulochen. Ein kapitaler Fehler ...

  • 5. Comeback des Altmeisters

    Kunstturner Donghua Li schrieb mit seinem Olympiasieg 1996 Schweizer Sportgeschichte. Auch in Rio hat der Altmeister seinen Auftritt: An einer Gala-Veranstaltung zeigt der 48-Jährige (!), dass er sich auch 20 Jahre nach seinem Triumph noch immer in beneidenswerter Form befindet.

  • 6. Rücktritt nach vermeintlichem Bronzegewinnn

    Der zweifache Olympiasieger (2004 und 2012) und vierfache Weltmeister Ezekiel Kemboi war einer der Mitfavoriten auf den Sieg über 3000 m Steeple. Wenige Stunden nach seinem vermeintlichen Bronzegewinn wird dem 34-Jährigen die Bronzemedaille aber wegen eines Übertritts aberkannt. Direkt nach dem Rennen erklärt der Altstar zudem seinen Rücktritt – in einem sehr speziellen SRF-Interview.

Sendebezug: Laufende Olympia-Berichterstattung

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen