Diese heissen Olympia-Duelle erwarten uns

In Rio liegen ab 5. August 306 Goldmedaillen in 28 Sportarten bereit. Wir haben 7 Entscheidungen herausgepickt, bei denen es zu elektrisierenden Duellen kommen dürfte – und fragen nach Ihrer Meinung.

1. Leichtathletik: 100 Meter Männer

Usain Bolt und Justin Gatlin schauen einander an. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Usain Bolt (links) vs. Justin Gatlin Keystone/Reuters

Wer den Leckerbissen um die Sprintkrone nicht verpassen will, muss früh aus den Federn. In der Nacht auf Montag, 14. August, um 3:25 Uhr trommeln die schnellsten Männer der Welt über die Tartanbahn. Usain Bolt ist schon mit 6 Mal Olympiagold dekoriert – sein Stern ging damals im Vogelnest auf, als er Justin Gatlin ablöste. Macht sich der Jamaikaner 7 Tage vor seinem 30. Geburtstag ein verfrühtes Geschenk? Was für den US-Athlet spricht: Er führt mit 9,80 Sekunden die Jahresweltbestenliste an, weist eine um 8 Hundertstel schnellere Zeit aus.

Wer gewinnt über 100 Meter?

  • Usain Bolt

    83%
  • Justin Gatlin

    11%
  • Ein anderer

    4%
  • 3218 Stimmen wurden abgegeben

2. Leichtathletik: 5000 und 10'000 Meter Männer

Bedan Karok und Mo Farah schauen sich an. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Kenia (u.a. mit Bedan Karoki/l.) vs. Mo Farah Keystone/Getty Images

3 Mal machte der britische Langstreckenspezialist Mo Farah bei Grossanlässen das Gold-Double schon perfekt: Vor 4 Jahren an den Sommerspielen in London und zuletzt 2013 sowie 2015 an der WM. Jedes Mal blieb den kenianischen Herausforderern nach einem schnellen Antritt Farahs in der Schlussphase nur das Nachsehen. Jetzt haben diese genug von dieser Schmach. «Wir haben hart an unserem Defizit gearbeitet und hoffen, in Rio den Spiess endlich umkehren zu können», sagt Kenias 10'000-m-Läufer Bedan Karoki stellvertretend für eine gesamte Nation.

Kann Kenia Mo Farah mindestens 1 Mal Gold streitig machen?

  • Ja

    54%
  • Nein

    45%
  • 2532 Stimmen wurden abgegeben

3. Schwimmen: 200 m Lagen

Michael Phelps und Ryan Lochte. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Michael Phelps (l.) vs. Ryan Lochte Keystone

Wenn es eine Schwimmnation gibt, dann sind dies die USA. In den Top 10 der erfolgreichsten Schwimmer an Olympischen Spielen sind nicht weniger als 8 Athleten aus den Vereinigten Staaten zu finden. Ein rein nationales Duell dürfte es daher auch über 200 m Lagen geben. Ryan Lochte, 11-facher olympischer Medaillengewinner, fordert Rekordhalter Michael Phelps (mit 22 Medaillen der erfolgreichste Olympionike der Geschichte). Phelps ist zwar Favorit, doch Lochte könnte zugute kommen, dass er sich voll und ganz auf die 8 Längen in Lage konzentrieren kann, während sein nominell ärgster Konkurrent auch die beiden Schmetterling-Wettkämpfe bestreitet.

Wer holt Gold über 200 m Lagen?

  • Optionen

4. Fussballturnier Frauen

Marta und Hope Solo Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Marta (links) vs. Hope Solo Keystone/Reuters

Vorausgesetzt, es kommt im Final zur Konstellation Brasilien - Amerika, dann dürfte Marta im Angriff der «Seleçao» hochtourig laufen. Es geht darum, folgende Schmach zu tilgen: 2004 und 2008 unterlag man im Goldspiel den USA, in London bedeuteten schon die Viertelfinals Endstation. Hope Solo ist seit 10 Jahren der sichere Rückhalt im US-Team und mit 194 Einsätzen im Nationalteam alleinige Weltrekordhalterin.

Wer wird Olympiasieger im Frauen-Fussball?

  • Marta (mit Brasilien)

    31%
  • Hope Solo (mit den USA)

    46%
  • Ein anderes Team

    21%
  • 2363 Stimmen wurden abgegeben

5. Mountainbike: Cross-Country-Rennen der Männer

Kulhavy, Schurter und Absalon. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Jaroslav Kulhavy vs. Nino Schurter vs. Julien Absalon (v. l.) Keystone

Das ewige Duell zwischen Nino Schurter und Julien Absalon dürfte in Rio seine Fortsetzung finden. Während der Schweizer mit einem Sieg sein Edelmetall-Set vervollständigen würde, hat der Franzose bereits 2 Mal Olympiagold gewonnen (2004 & 2008). Aus dem Duell könnte Jaroslav Kulhavy einen Dreikampf machen: Der amtierende Olympiasieger besiegte Schurter in London in einem Herzschlag-Finish.

Wer aus dem Favoritentrio präsentiert sich am stärksten?

  • Optionen

6. Tennisturnier Männer

Andy Murray und Novak Djokovic begegnen sich am Netz. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Andy Murray (l.) vs. Novak Djokovic Keystone

Die Hälfte aus den Top 10 der Welt fehlen am Zuckerhut – ergo dürfte sich der Zweikampf zwischen Novak Djokovic und seinem Herausforderer Andy Murray noch mehr zuspitzen. Der Schotte hat dem Serben etwas Entscheidendes voraus, das er womöglich zu seinem Vorteil ummünzen kann: Er eroberte vor 4 Jahren zu Hause in Wimbledon bereits Olympiagold. Auf dem Weg dorthin schaltete er die Weltnummer 1 im Halbfinal aus. Djokovic dagegen hat erst eine olympische Bronzemedaille von 2008 in seiner ansonsten imposanten Kollektion, vor 4 Jahren belegte er Rang 4.

Wer gewinnt Tennis-Gold in Rio?

  • Novak Djokovic

    59%
  • Andy Murray

    18%
  • Ein anderer

    21%
  • 2729 Stimmen wurden abgegeben

7. Kunstturnen Frauen, Mehrkampf

Kombibild mit Simone Biles und Gabrielle Douglas Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Simone Biles (l.) vs. Gabrielle Douglas Keystone

Simone Biles ist zarte 19 Jahre alt und gerade einmal 1,45 Meter klein. Doch bezüglich Favoritenrolle auf den Mehrkampftitel bei Olympia ist die Amerikanerin zweifellos die Grösste. Gefährliche Konkurrenz könnte ihr aus dem eigenen Lager erwachsen: Gabrielle Douglas (20) ist die Titelverteidigerin. Während den internen Ausscheidungen zeigte sie allerdings beunruhigende Anzeichen von Schwäche.

Wer kürt sich zur Mehrkampf-Olympiasiegerin?

  • Simone Biles

    44%
  • Gabrielle Douglas

    23%
  • Eine andere

    31%
  • 2030 Stimmen wurden abgegeben

Sendebezug: Laufende (Vor-)Berichterstattung zu Olympia in Rio