Hug vergoldet seine Karriere

Seine 7. Paralympic-Medaille ist endlich eine goldene: Über 800 m lässt Marcel Hug der Konkurrenz keine Chance und sichert sich in der letzten Kurve den Sieg.

Video «Marcel Hugs Gewaltsritt zu Gold» abspielen

Marcel Hugs Gewaltsritt zu Gold

1:16 min, vom 15.9.2016

«Silver Bullet» hat es geschafft: In Rio holt sich Marcel Hug über 800 m seine 1. goldene Auszeichnung an Paralympischen Spielen. Es ist bereits seine 3. Medaille in Brasilien und die 7. insgesamt.

Hug zur Helm-Frage: «Silber gefällt mir besser»

1:34 min, vom 15.9.2016

Der nominell stärkste Rollstuhlfahrer im Feld setzte sich nach dem Start sogleich an die Spitze und gab diese Führungsposition nicht mehr her. In der letzten Kurve konnte keiner der Konkurrenten seinem unwiderstehlichen Schlusssprint etwas entgegensetzen.

Nach seinem Triumph ringt Hug um Worte: «Ich weiss gar nicht, was ich sagen, was ich fühlen soll. Es ist ein Traum, aber auch eine grosse Erleichterung.»

Fankhauser ersprintet sich Bronze

Bei den Handbikern hatte sich Tobias Fankhauser ein hartes Duell um Platz 3 geliefert und den Schweden Anders Backman und Christophe Hindricq aus Belgien um 2 Hundertstel distanzieren können. Es ist bereits die 4. Schweizer Medaille an den diesjährigen Spielen in Rio.

Gewonnen wurde das Rennen von Amerikaner William Groulx vor dem Italiener Luca Mazzone. «Gegen diese beiden Athleten hatte ich keine Chance. Ich versuchte, anfangs die Lücke zu schliessen, konzentrierte mich dann aber auf den Kampf um Bronze. Die Taktik ging auf», sagte Fankhauser.

Keine Schweizer Exploits im Strassenrennen

Gleich 5 weitere Schweizer Athleten waren in ihren jeweiligen Kategorien im Handbike-Strassenrennen am Start. Bei den Frauen holten sich Sandra Graf und Sandra Stöckli mit den Rängen 7 und 8 ein paralympisches Diplom, gleiches gelang Heinz Frei (7.) bei den Männer.

Felix Frohoher (12.) verpasste die Top 10 knapp, Lukas Weber konnte das Rennen nicht beenden.

Video «Für Handbiker Fankhauser ging von A bis Z alles auf» abspielen

Für Handbiker Fankhauser ging von A bis Z alles auf

3:56 min, vom 16.9.2016

Sendebezug: SRF zwei, «sportlive», 15.09.16, 17:00 Uhr