Schweizer Beach-Duos im Achtelfinal

Trotz Satzrückstand gewinnen die Schweizer Beachvolleyballerinnen Joana Heidrich und Nadine Zumkehr ihr 3. Vorrundenspiel und qualifizieren sich für die K.o.-Runde. Auch Isabelle Forrer/Anouk Vergé-Dépré sind weiter. Im Achtelfinal warten Knacknüsse.

Video «Beide Schweizer Beach-Duos im Achtelfinal» abspielen

Erfolgreiche Schweizer Beachvolleyballerinnen

2:55 min, vom 12.8.2016
  • Heidrich/Zumkehr drehen ihr letztes Gruppenspiel nach einem Fehlstart
  • Forrer/Vergé-Dépré stehen als beste Gruppendritte ebenfalls in der K.o.-Runde
  • Happige Gegnerinnen im Achtelfinal: Heidrich/Zumkehr - Meppelink/Van Iersel und Forrer/Vergé-Dépré - Ludwig/Walkenhorst
  • Beide Schweizer Duos bestreiten ihre Achtelfinal-Partien am Samstag

Joana Heidrich und Nadine Zumkehr traten gegen Sophie van Gestel und Jantine van der Vlist erstmals als Favoritinnen in eine Olympia-Partie. Doch die Rolle schien den Schweizerinnen zu Beginn überhaupt nicht zu behagen. Die noch sieglosen Niederländerinnen gingen früh in Führung und gewannen prompt den ersten Satz.

Video «Zumkehr: «Wir haben nicht den Kopf verloren»» abspielen

Zumkehr: «Wir haben nicht den Kopf verloren»

2:12 min, vom 12.8.2016

Beeindruckende Aufholjagd

Danach drehten Heidrich/Zumkehr jedoch auf. Und wie: Die Sätze 2 und 3 glichen phasenweise einer Machtdemonstration. Das Zusammenspiel der Schweizerinnen funktionierte tadellos und Heidrich liess mit nicht weniger als 11 Blocks ihre Gegnerinnen verzweifeln.

«Wir sind ruhig geblieben, haben den Kopf nicht verloren», sagte Zumkehr nach dem Spiel über das Comeback nach dem Fehlstart. Nach 45 Minuten war der 17:21, 21:11, 15:9-Sieg schliesslich Tatsache.

Im Achtelfinal treffen Heidrich/Zumkehr in der Nacht auf Sonntag (01:00 Uhr MESZ) auf die Europameisterinnen von 2014, Marleen van Iersel/Madelein Meppelink aus den Niederlanden.

Auch Forrer/Vergé-Dépré qualifiziert

Das zweite Schweizer Duo profitierte von den Resultaten der Konkurrenz. Isabelle Forrer/Anouk Vergé-Dépré qualifizierten sich als eine der zwei besten Gruppendritten ebenfalls auf direktem Weg für die Achtelfinals. Dort bekommen es die Schweizerinnen am Samstag um 20:00 Uhr Schweizer Zeit mit den amtierenden Europameisterinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst aus Deutschland zu tun.

Die Beachvolleyball-Achtelfinals der Frauen

Die Beachvolleyball-Achtelfinals der Frauen
Larissa/Talita (Br)
- Borger/Büthe (De)
Meppelink/Van Irsel (Ho)
- Heidrich/Zumkehr (Sz)
Pavan/Bansley (Ka)
- Broder/Valjas (Ka)
Forrer/Vergé-Dépré (Sz)
- Ludwig/Walkenhorst (De)
Walsh Jennings/Ross (USA)
- Menegatti/Giombini (It)
Kolosinska/Brzostek (Pol)
- Bawden/Clancy (Au)
Wang/Yue (China)
- Agathe/Barbara (Br)
Birlowa/Ukolowa (Russ)
- Liliana/Elsa (Sp)

Sendebezug: Laufende Olympia-Berichterstattung