Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Bolt und seine Staffel-Kollegen im Interview abspielen. Laufzeit 01:55 Minuten.
Aus Rio 2016 vom 20.08.2016.
Inhalt

Rio 2016 Ziel erreicht: Bolt macht sich unsterblich

Mit seinem historischen «Triple-Triple» hat Usain Bolt in Sachen Goldmedaillen mit den erfolgreichsten Leichtathleten an Olympia gleichgezogen.

«Ich bin hier hergekommen, um Geschichte zu schreiben. Und das habe ich getan», sagte Bolt nach seinem Sieg mit der jamaikanischen Staffel.

Bolt hat die angestrebte sportliche Unsterblichkeit mit seinem Auftritt in Rio erreicht. «Ich werde Euch eine grossartige Show liefern», hatte er für seinen Abschied von Olympia angekündigt - und der Mann aus Trelawny enttäuschte seine Fans nicht: Mit neun Goldmedaillen hat er nun mit dem Finnen Paavo Nurmi (1920 bis 1928) und Carl Lewis aus den USA (1984 bis 1996) gleichgezogen, allerdings hat Nurmi zudem dreimal und Lewis einmal Silber geholt.

Die erfolgreichsten Sommer-Olympioniken

Rang
Athlet
SportartZeitraumGoldSilberBronzeTotal
1.Michael Phelps (USA)
Schwimmen2004-2016233228
2.Larissa Latynina (Russ)
Turnen1956-196495418
3.Paavo Nurmi (Fi)
Leichtathletik1920-192893012
4.Mark Spitz (USA)
Schwimmen1968-197291111
5.Carl Lewis (USA)Leichtathletik1984-199691010
6.Usain Bolt (Ja)
Leichtathletik2008-20169009
7.Birgit Fischer (De)
Kanu1980-200484012
8.Jenny Thompson (USA)
Schwimmen1992-200483112
.Sawao Kato (Jp)
Turnen1968-197683112
10.Matt Biondi (USA)Schwimmen1984-199282111
Ich wollte Grösse zeigen und das ist mir gelungen.
Autor: Usain Bolt

«Das ist ein grossartiges Gefühl, ich wollte Grösse zeigen und das ist mir gelungen», sagte Bolt. Es sei zwar traurig, dass er nun von der grössten Bühne abtreten werde, «aber ich bin glücklich.»

Für Bolt war es der letzte Auftritt bei Olympia. Er wird seine Karriere wohl noch ein Jahr fortsetzen. Bei der WM 2017 in London «werde ich auf jeden Fall die 100 m und die Staffel rennen», sagte Bolt. Über die 200 m müsse sein Trainer entscheiden. Danach winkt der Ruhestand.

Legende: Video Bolt macht das «Triple-Triple» perfekt abspielen. Laufzeit 01:40 Minuten.
Aus Rio 2016 vom 20.08.2016.

Sendebezug: Laufende Berichterstattung zu den Olympischen Spielen in Rio.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniele Röthenmund (gerard.d@windowslive.com)
    Für mich die Nr.1 ganz klar B. Fischer. Sie brachte aus allen 6 olympischen Teilnahmen 1 Medaille nach Hause, hätte Sie in los Angeles auch Starten dürfen hätte Sie mit Sicherheit noch eine grössere Sammlung. Wenn ich sehe was unsere Sportler teilweise für "Gräni" sind, im Bezug auf Geld & Infrastruktur, dann hätte ich Sie gerne zu B. Fischer nach Hause eingeladen, den Ihr Kraftraum im Keller war etwas vom primitivsten was ich je gesehen habe. Die Handeln bestanden aus Mineralflaschenharassen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Daniele Röthenmund (gerard.d@windowslive.com)
    Bolt macht sich unsterblich. Ich habe gedacht solche blöden Sätze sind in der Antike gefallen, als Könige und Kaiser unsterblich waren. Wie wir heute wissen waren Sie sterblich.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen