Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Vorschau WM-Slalom der Frauen Ein Duo für die Krone und dahinter das Gedränge

Die Papierform und unser Experte sehen Shiffrin und Vlhova in der Favoritenrolle auf WM-Gold im Slalom. Holdener ist Bronze-Kandidatin.

Das überragende Duo

  • Mikaela Shiffrin (USA)
  • Petra Vlhova (Slk)

Im Kampf um die globale Slalom-Vorherrschaft dürften sich die beiden Ausnahmekönnerinnen am Samstag auf Augenhöhe begegnen. Beide sind 23-jährig (und an einem 13. geboren), beide heimsten in Are schon 2 Medaillen ein. Mit Gold im «Riesen» und Kombi-Silber hat Vlhova die Nase gegenüber Shiffrin (WM-Titel im Super-G sowie Bronze im Riesenslalom) sogar knapp vorn.

Legende: Video Vlhova lässt im «Riesen» Shiffrin hinter sich abspielen. Laufzeit 02:01 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.02.2019.

Klar verfügt die Amerikanerin über das grössere Renommee. Während ihre Rivalin im Hohen Norden erstmals als Einzelathletin an einer WM auf dem Podest stand, umfasst Shiffrins Kollektion bereits 6 Mal WM-Edelmetall. Die US-Dominatorin blieb im Slalom 4 Mal in Serie an einem Grossanlass unantastbar, ehe letzten Winter in Pyeongchang diese imposante Serie riss.

Auch diese Statistik spricht für einen elektrisierenden Zweikampf: Bis zuletzt in Maribor waren Shiffrin und Vlhova bei allen 7 Spezial-Slaloms 2018/19 stets geschlossen in den Top 3 vertreten.

Der ambitionierte Rest

  • Frida Hansdotter / Anna-Swenn Larsson (Sd)
  • Wendy Holdender (Sz)
  • Team Austria

In seiner Experten-Prognose (siehe Video oben) will Michi Bont die Einheimischen nicht abschreiben – im Kampf um Bronze, versteht sich. «Für Schweden ist der Slalom die Königsdisziplin und mit Hansdotter stellen sie die Olympiasiegerin», sagt er. 3 Podestplätze fuhr das «Tre-Kronor-Duo» in dieser Saison heraus.

Valable Chancen hat die Are-Doppel-Weltmeisterin Wendy Holdener. Die Schwyzerin kam immer besser in Fahrt und belegte in drei der letzten vier Weltcup-Slaloms Rang 3.

Slalom als Finale der Frauen

Am Samstag kämpfen die Frauen im Slalom um die letzten Medaillen an der WM in Are. Auf srf.ch/sport & in der Sport App führen wir Sie ab 10:00 Uhr auf das Rennen hin, das dann auch auf SRF zwei live übertragen wird. Merken Sie sich diese Zeiten:

  • 10:00 Uhr: Start 1. Lauf
  • 14:30 Uhr: Start 2. Lauf
  • 18:30 Uhr: Siegerehrung

Die letzten 2 Klassierungen auf dem Treppchen in diesem Winter gehen auf das Konto von Bernadette Schild und Katharina Liensberger. Ihr Handicap: Für Austrias-Fauenequipe warf es in Are noch nichts Zählbares ab, entsprechend hoch ist die Erwartungshaltung.

Der Prominenten-Tipp

Tina Maze.
Legende: Tippt auf eine Schweizer Slalom-Medaille Tina Maze. SRF

Weitere Schweizerinnen: 2 Debütantinnen

Das Podest an der letzten WM

  • 1. Mikaela Shiffrin (USA)
  • 2. Wendy Holdener (Sz)
  • 3. Frida Hansdotter (Sd)

Sendebezug: SRF zwei, «are aktuell», 11.02.2019 18:20 Uhr