Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Vorschau WM-Slalom der Frauen Ein Duo für die Krone und dahinter das Gedränge

Die Papierform und unser Experte sehen Shiffrin und Vlhova in der Favoritenrolle auf WM-Gold im Slalom. Holdener ist Bronze-Kandidatin.

Das überragende Duo

  • Mikaela Shiffrin (USA)
  • Petra Vlhova (Slk)

Im Kampf um die globale Slalom-Vorherrschaft dürften sich die beiden Ausnahmekönnerinnen am Samstag auf Augenhöhe begegnen. Beide sind 23-jährig (und an einem 13. geboren), beide heimsten in Are schon 2 Medaillen ein. Mit Gold im «Riesen» und Kombi-Silber hat Vlhova die Nase gegenüber Shiffrin (WM-Titel im Super-G sowie Bronze im Riesenslalom) sogar knapp vorn.

Video
Vlhova lässt im «Riesen» Shiffrin hinter sich
Aus Sport-Clip vom 14.02.2019.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 1 Sekunde.

Klar verfügt die Amerikanerin über das grössere Renommee. Während ihre Rivalin im Hohen Norden erstmals als Einzelathletin an einer WM auf dem Podest stand, umfasst Shiffrins Kollektion bereits 6 Mal WM-Edelmetall. Die US-Dominatorin blieb im Slalom 4 Mal in Serie an einem Grossanlass unantastbar, ehe letzten Winter in Pyeongchang diese imposante Serie riss.

Auch diese Statistik spricht für einen elektrisierenden Zweikampf: Bis zuletzt in Maribor waren Shiffrin und Vlhova bei allen 7 Spezial-Slaloms 2018/19 stets geschlossen in den Top 3 vertreten.

Der ambitionierte Rest

  • Frida Hansdotter / Anna-Swenn Larsson (Sd)
  • Wendy Holdender (Sz)
  • Team Austria

In seiner Experten-Prognose (siehe Video oben) will Michi Bont die Einheimischen nicht abschreiben – im Kampf um Bronze, versteht sich. «Für Schweden ist der Slalom die Königsdisziplin und mit Hansdotter stellen sie die Olympiasiegerin», sagt er. 3 Podestplätze fuhr das «Tre-Kronor-Duo» in dieser Saison heraus.

Valable Chancen hat die Are-Doppel-Weltmeisterin Wendy Holdener. Die Schwyzerin kam immer besser in Fahrt und belegte in drei der letzten vier Weltcup-Slaloms Rang 3.

Slalom als Finale der Frauen

Box aufklappenBox zuklappen

Am Samstag kämpfen die Frauen im Slalom um die letzten Medaillen an der WM in Are. Auf srf.ch/sport & in der Sport App führen wir Sie ab 10:00 Uhr auf das Rennen hin, das dann auch auf SRF zwei live übertragen wird. Merken Sie sich diese Zeiten:

  • 10:00 Uhr: Start 1. Lauf
  • 14:30 Uhr: Start 2. Lauf
  • 18:30 Uhr: Siegerehrung

Die letzten 2 Klassierungen auf dem Treppchen in diesem Winter gehen auf das Konto von Bernadette Schild und Katharina Liensberger. Ihr Handicap: Für Austrias-Fauenequipe warf es in Are noch nichts Zählbares ab, entsprechend hoch ist die Erwartungshaltung.

Der Prominenten-Tipp

Tina Maze.
Legende: Tippt auf eine Schweizer Slalom-Medaille Tina Maze. SRF

Weitere Schweizerinnen: 2 Debütantinnen

Das Podest an der letzten WM

  • 1. Mikaela Shiffrin (USA)
  • 2. Wendy Holdener (Sz)
  • 3. Frida Hansdotter (Sd)

Sendebezug: SRF zwei, «are aktuell», 11.02.2019 18:20 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen