Miller: «Ich muss niemandem mehr etwas beweisen»

Bode Miller hat im Herbst seine Karriere beendet. Im Interview erklärt der US-Amerikaner die Gründe für seinen Rücktritt und blickt auf seine Laufbahn zurück.

Video «Miller: «Ich muss niemandem mehr etwas beweisen»» abspielen

Bode Miller über seinen Rücktritt

1:12 min, vom 4.12.2017

In Beaver Creek wurde Bode Miller offiziell verabschiedet. Der 40-Jährige hatte sein Karriereende bereits im Herbst verkündet. Das letzte Rennen bestritt er im Februar 2015.

Miller blickt auf seine Karriere zurück

Im Interview äussert sich der US-Amerikaner zu den Highlights und Tiefpunkten seiner Karriere. Die Erfolge mit seinem gewagten Fahrstil werden Miller immer in Erinnerung bleiben. Sein Verhalten während einer schwachen Phase beurteilt er kritisch: «Es war eine Zeit, in der ich mich erwachsener verhalten hätte sollen», sagte er im Rückblick.

Video «Miller: «Ich hätte mehr Rennen gewinnen können»» abspielen

Miller: «Ich hätte mehr Rennen gewinnen können»

2:37 min, vom 4.12.2017

Miller über das Risikomanagement

Der Skisport hat Miller eine wichtige Fähigkeit beigebracht: Die Einschätzung von Risiken. Für den vierfachen Vater ist das Risikomanagement in allen Lebenslagen wichtig. «Ich gehe kein Risiko mehr ein», erklärte der vierfache Weltmeister.

Video «Miller: «Ich habe gelernt, Risiko einzuschätzen»» abspielen

Miller: «Ich habe gelernt, Risiko einzuschätzen»

0:57 min, vom 4.12.2017