Abfahrtstrainings in Beaver Creek und Lake Louise abgesagt

Die für Dienstag angesetzten ersten Trainings zu den Abfahrten der Männer in Beaver Creek und der Frauen in Lake Louise mussten wegen eines Schneesturms in den Rocky Mountains abgesagt werden.

Der nächste Belastungstest für Beat Feuz' Knie fällt vorerst aus. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Training abgesagt Der nächste Belastungstest für Beat Feuz' Knie fällt vorerst aus. Reuters

Nach dem traditionellen Saisonauftakt in den Speed-Disziplinen in Lake Louise (Ka) fliegt der Weltcup-Tross der Männer ab Calgary nach Denver zu den nächsten Weltcup-Rennen nach Beaver Creek.

Die Frauen ihrerseits, die ihr Rennwochende in Beaver Creek (USA) bereits absolviert haben, hätten den umgekehrten Weg antreten sollen.

Schneesturm legt Flugverkehr lahm

Wegen eines Schneesturms konnten indes mehrere Flüge zwischen Denver und Calgary nicht planmässig durchgeführt werden, was den rechtzeitigen Transfer der Männer- respektive Frauen-Teams an die Austragungsstätten verhinderte.

Die FIS entschied deshalb, die Abfahrtstrainings abzusagen. Die ersten Trainings sind neu für Mittwoch geplant.