Zum Inhalt springen
Inhalt

Ski alpin allgemein Niels Hintermann gewinnt Abfahrts-Bronze

Im letzten Rennen der Junioren-Weltmeisterschaften im norwegischen Hafjell hat Niels Hintermann Bronze in der Abfahrt geholt. Der 19-Jährige verlor auf Sieger Henri Battilani (It) 0,34 Sekunden.

Niels Hintermann während eines Sprunges.
Legende: Edelmetall Niels Hintermann sicherte sich in Hafjell die Bronzemedaille. EQ Images

Beinahe wäre Niels Hintermann bei der Siegerehrung noch ein Treppchen höher gestanden. Der Zürcher verlor auf Silbermedaillengewinner Marcus Monsen (No) bloss eine Hundertstelsekunde. Mit der Bronzemedaille holte der 19-Jährige das 6. Edelmetall für die Schweiz an den Junioren-Weltmeisterschaften.

Schweizerinnen gehen leer aus

Nichts zu feiern gab es für die Schweizer Abfahrerinnen. Als Beste klassierte sich Superkombi-Weltmeisterin Rahel Kopp im 11. Rang. Die Norwegerinnen feierten dank Mina Holtmann und Maria Tviberg einen Doppelsieg.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniel Morales, Uzwil
    Herzliche Gratulation. Die Diskrepanz zwischen den Leistungen der Schweizer an den Juniorenweltmeisterschaften und bei der Elite gibt mir aber ziemlich zu denken und sollte auch den Verantwortlichen bei Swiss Ski zu denken geben. Aber solange dort ein gewisser Herr Lehmann sein Unwesen treiben kann, wird sich sowieso nichts ändern.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen