Zum Inhalt springen
Inhalt

St. Moritz 2017 WM-News: Anna Veith verzichtet auf die Abfahrt

Die Österreicherin Anna Veith hat sich entschieden, die Abfahrt am Sonntag nicht zu bestreiten. Ihr Knie sei noch nicht bereit für die vielen Sprünge. Das sind die WM-News des Tages.

Anna Veith verzichtet auf einen Start bei der Abfahrt am Sonntag.
Legende: Anna Veith lässt die Abfahrt am Sonntag aus. EQ Images

Anna Veith verzichtet freiwillig auf die WM-Abfahrt vom Sonntag in St. Moritz. «Mir ist wichtig, dass von unserem Team die Besten, die Ladies, die richtig viel Abfahrtskilometer in den Beinen haben, für Österreich um die Medaillen kämpfen können», schrieb die Salzburgerin auf Facebook.

Das Wetter im Oberengadin hat bei der alpinen Ski-WM in St. Moritz erneut das Programm durcheinandergewirbelt. Das für Samstagnachmittag geplante Abschlusstraining für die Frauen-Abfahrt am Sonntag wurde aufgrund der schlechten Vorhersage abgesagt.

Marcel Hirscher muss das Bett hüten. Der 5-fache Gesamtweltcup-Sieger hat nach dem Start im Super-G, in dem er Platz 21 belegt hat, auch noch Einsätze in der Kombination, im Teamwettkampf, im Riesenslalom und im Slalom geplant. Mediensprecher Stefan Illek ist besorgt: «Er hat sich schon am Abend nicht wohlgefühlt und in der Nacht nicht geschlafen.»

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von E. Waeden (E. W.)
    Meine, eine gute Entscheidung & gegenüber ihren Teamkolleginnen nur fair.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Christian Szabo (C. Szabo)
    Es ist Anna Veith als ehrgeizige Athletin garantiert nicht leicht gefallen. Doch sie spürt, dass ihr Knie noch nicht 100 %-ig belastbar ist. Auf der immer anspruchsvolleren Abfahrt von Sonntag rechnet sie sich wenig Podestchancen aus und schont ihren Körper lieber noch ein wenig. Das ist echt weitsichtig und bringt ihr auf die Dauer mehr ein. Ausserdem verfügt OE über ein gutes Kader an Speed-Fahrerinnen mit echt guten Chancen auf einen Podestplatz.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Karl Suter (glaubenstreu)
    Einen guten Rat: wenn man mit Gliederschmerzen und Fieber im Bett liegt und schnell wieder vit sein sollte. Das erste Bad nehmen, ins warme Wasser einige Deziliter Essig geben. Nach dem Bad, ohne abzutrocknen ins warme Bett einige Stunden, dann das zweite Bad das warme Wasser mit Magnesium und Natursalz versetzt nehmen, auch wieder ohne abzutrocknen ins warme Bett. Diese Bäder entgiften den Körper und senken das Fieber, dann mag man wieder essen und kommt zu Kräften.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen