Zum Inhalt springen
Inhalt

Weltcup Frauen Ein Trumpf und «eine spezielle Konstellation»

Beim Riesenslalom in Sölden ist Lara Gut die einzige Schweizer Fahrerin von Weltklasse-Format. Bei den anderen sechs Athletinnen sind die Ziele unterschiedlich.

«Wir haben eine spezielle Konstellation, denn wir haben eine sehr, sehr junge Mannschaft am Start», ist sich Hans Flatscher vor dem Saisonauftakt auf dem Rettenbachgletscher bewusst (am Samstag ab 09:50 Uhr auf SRF zwei).

Der Cheftrainer der Schweizer Frauen verfügt mit der 25-jährigen Lara Gut nur über eine Spitzen-Riesenslalomfahrerin. Sein Team hat einen Altersdurchschnitt von knapp über 20: Wendy Holdener ist 23, Simone Wild 22, Melanie Meillard und Aline Danioth 18, Junioren-Weltmeisterin Jasmina Suter 21 und Weltcup-Debütantin Camille Rast 17 Jahre jung.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 12.10.2016, 19:00 Uhr