Zum Inhalt springen
Inhalt

Weltcup Frauen Gut fehlen 5 Punkte zur grossen Kristallkugel

Obwohl Lara Gut beim Super-G in Lenzerheide das Podest verpasste, gehört sie zu den Siegerinnen. Die Tessinerin kann am Sonntag die grosse Kristallkugel gewinnen. Wir erklären das Szenario.

Legende: Video Das Duell Gut vs. Rebensburg um die grosse Kristallkugel abspielen. Laufzeit 01:45 Minuten.
Aus sportaktuell vom 12.03.2016.

Feiert Lara Gut ihren grössten Triumph bereits in Lenzerheide? Die Chancen dazu stehen mehr als nur gut.

Gesamtweltcup

  • Gut (Platz 5) baute ihren Vorsprung beim Super-G in Lenzerheide auf 295 Punkte auf Viktoria Rebensburg aus. Die Deutsche kam nicht über Rang 18 hinaus.
  • Nach dem Rennen gab Rebensburg bekannt, dass sie sowohl die Super-Kombi in Lenzerheide als auch den Slalom beim Weltcup-Finale in St. Moritz nicht bestreiten wird. Sie wird also höchstens noch in 3 Rennen an den Start gehen.
  • Damit reichen Lara Gut in der Super-Kombination 5 Punkte (Rang 26) für den ganz grossen Triumph. Bei Punktgleichheit wäre die Tessinerin vorne, weil sie mehr Saisonsiege aufzuweisen hat. 6 Mal stand sie zuoberst auf dem Podest, Rebensburg könnte maximal auf 5 Siege kommen.
  • Gut wäre die erste Schweizerin seit Vreni Schneider 1995, die den Gesamtweltcup gewinnt.

Ausgangslage im Gesamtweltcup

1. Lara Gut
1302 Punkte
2. Lindsey Vonn
1235
3. Viktoria Rebensburg
1007

Super Kombi: 2 auf einen Streich?

Gute Chancen auf die kleine Kristallkugel besitzt Gut auch in der Super-Kombination: Dort führt sie zusammen mit Marie-Michèle Gagnon (Ka) und Vonn die Disziplinenwertung an. In Lenzerheide wird am Sonntag die letzte Super-Kombi der Saison gefahren.

Ausgangslage Super-Kombination

1. Lara Gut
100 Punkte
1. Marie-Michèle Gagnon
100
1. Lindsey Vonn
100
4. Wendy Holdener
98

Super-G: Aller guten Dinge sind 3...

Und auch im Super-G ist die Schweizerin in der Pole Position. Ihr Rückstand auf die am Knie verletzte Amerikanerin Lindsey Vonn bei einem noch ausstehenden Rennen beträgt nur noch 19 Punkte. Cornelia Hütter liegt 61 Zähler hinter Gut, Tina Weirather weist einen Rückstand von 65 Zählern auf.

Ausgangslage Super-G

1. Lindsey Vonn
420 Punkte
2. Lara Gut
401
3. Cornelia Hütter
340
4. Tina Weirather
336

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 12.03.2016, 09:55 Uhr

Legende: Video «Denke nur an Rennen, nicht an Punkte» abspielen. Laufzeit 01:13 Minuten.
Aus sportlive vom 12.03.2016.
Legende: Video Lara Gut fährt im Super-G auf Rang 5 abspielen. Laufzeit 01:23 Minuten.
Aus sportlive vom 12.03.2016.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Sprecher, Davos
    Wenn im Super-G in St.Moritz Hütter den 2. Platz macht und Lara sich schlechter als Rang 13. platziert plus Tina nicht gewinnt! Was ist dann? Werden 2 kleine Kugeln verteilt, oder gibt es da noch weitere Faktoren neben den Punkten? Hoffe natürlich das Lara mit min. Platz 6 die Wertung auch nach Hause fahren wird am Donnestag
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Beat Reuteler, Bützberg
      Ich weiss es leider auch nicht, aber da im Artikel steht dass beim Gesamtweltcup bei Punktegleichheit die Anzahl Siege in der Saison entscheidet, dürfte in dem Fall Lindsey Vonn die Kugel bekommen. (3 Siege vs. 1 bei Hütter). Das Szenario ist somit, dass Hütter und Weihrather je einen Sieg brauchen und Lara Gut nicht nochmals 5. oder besser werden darf damit es reicht. Umgekehrt reicht Lara Gut ein 5. Platz für die kleine Kugel. Gegen eine mögliche Siegerin Weihrather reicht sogar der 6. Rang.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Domi, Bern
      Lara reicht sowieso ein 6. Platz, denn dafür gibt's 40 Punkte. Selbst wenn Hütter gewinnt, würde Gut dann die Kugel mit 1 Punkt Vorsprung nach Hause fahren. Für die morgige Kombi sehe ich den Vorteil bei Gagnon und Holdener. Wie Jann Billetter und Michi Bont heute erhält haben, wird der österreichische Trainer den Super G ausflaggen und ihn sicherlich auf Kirchgasser zuschneiden. Damit werden die Slalomfahrerinnen nicht so viel Zeit auf Gut verlieren, als dass sie den Rückstand nicht aufholen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    3. Antwort von René, St.Gallen
      @Peter Sprecher In der Disziplinenwertung ist es gleich wie in der Gesamtwertung. Bei punktgleichheit zählen die Siege. In ihrem Beispiel gewinnt Vonn die Kugel, 3 Siege für sie und 1 Sieg für Hütter. Wie erwähnt wurde, Lara Gut reicht in jedem Fall ein 6.Platz.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen