Gut mit Trainingsbestzeit in Beaver Creek

Lara Gut hat beim ersten Training zur Weltcup-Abfahrt in Beaver Creek ein Ausrufezeichen gesetzt. Die Tessinerin stellte die klare Bestzeit auf.

Lara Gut stellte auf der «Raptor»-Piste die Bestzeit auf. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: In Topform Lara Gut stellte auf der «Raptor»-Piste die Bestzeit auf. Reuters

Gut, die den Riesenslalom beim Saison-Prolog in Sölden in überlegener Manier gewonnen hatte, sorgte auch im ersten Abfahrttraining des Winters für die deutliche Bestzeit. Die zweitplatzierte Österreicherin Anna Fenninger distanzierte sie um 0,48 Sekunden, die liechtensteinische Teamkollegin Tina Weirather verlor als Dritte 0,58 Sekunden auf Gut.

Von der Rolle der Favoritin wollte die Tessinerin trotzdem nichts wissen. «Es war lediglich das erste Training.»

Mancuso weit zurück

Die Amerikanerinnen, bei denen Lindsey Vonn verletzungsbedingt fehlte, vermochten nicht zu überzeugen. Julia Mancuso verlor über dreieinhalb Sekunden auf Guts Bestzeit. Leanne Smith sorgte mit Rang 17 für das beste Resultat im US-Ski-Team. Gesamtweltcup-Siegerin Tina Maze musste sich mit Rang 14 begnügen.

Drei Rennen in Beaver Creek

Beim ersten Rendez-vous der Speed-Fahrerinnen in diesem Winter stehen in den amerikanischen Rocky Mountains von Freitag bis Sonntag Abfahrt, Super-G und Riesenslalom auf dem Programm.

Resultate

1. Lara Gut (Sz) 1:43,42. 2. Anna Fenninger (Ö) 0,48 zurück. 3. Tina Weirather (Lie) 0,58. 4. Francesca Marsaglia (It) und Regina Sterz (Ö) 0,77. 6. Larisa Yurkiw (Ka) 0,85. 7. Nicole Schmidhofer (Ö) 0,96. 8. Maria Höfl-Riesch (De) 1,01. 9. Maria Marchand-Arvier (Fr) 1,05. 10. Elena Curtoni (It) 1,11.

Ferner: 12. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 1,18. 14. Tina Maze (Sln) 1,41. 22. Fabienne Suter (Sz) 1,80. 24. Nadja Jnglin-Kamer (Sz) 1,91. 26. Dominique Gisin (Sz) 2,02. 35. Marianne Kaufmann-Abderhalden (Sz) 2,85. 43. Priska Nufer (Sz) 3,32. 47. Denise Feierabend (Sz) 3,53. 62. Joana Hählen 4,50. 68. Andrea Dettling 6,01. - 72 Fahrerinnen gestartet und klassiert.