Lara Gut fährt erneut Trainings-Bestzeit

Lara Gut hat ihre Favoritenrolle für die erste Abfahrt des Winters in Beaver Creek mit der Bestzeit im Abschlusstraining unterstrichen. Die Tessinerin distanzierte die Konkurrenz um mehr als eine Sekunde.

Lara Gut hatte die «Raptor» auch im 3. Training im Griff. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Schnell unterwegs Lara Gut hatte die «Raptor» auch im 3. Training im Griff. EQ Images

Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Frauen-Abfahrt in Beaver Creek am Freitag ab 18:40 Uhr. Den Super-G zeigen wir am Samstag ab 19:55 Uhr, den Riesenslalom am Sonntag ab 20:15 Uhr. Alle Rennen werden im Livestream und auf SRF zwei übertragen.

Lara Gut hat auch im 3. Abfahrtstraining bewiesen, dass sie die schwierige WM-Strecke von 2015 im Griff hat. Nach den Rängen 1 und 3 doppelte die Tessinerin im Abschlusstraining nach und fuhr überlegene Bestzeit.

Tina Weirather kam Gut noch am nächsten - doch auch die Liechtensteinerin büsste bereits 1,18 Sekunden ein. Platz 3 belegte die Slowenin Ilka Stuhec (+1,68). Die letztjährige Gesamtweltcup-Siegerin Tina Maze aus Slowenien verlor 2,20 Skunden.

Gisin in den Top 10

Dominique Gisin näherte sich den Top 10 mit einer stetigen Steigerung in den drei Übungseinheiten an. Im Abschlusstraining fuhr die Engelbergerin mit 2,36 Sekunden Rückstand auf Rang 10.

Die nächstbesten Schweizerinnen belegten mit Fabienne Suter (+2,89), Nadja Jnglin-Kamer (2,93) und Fränzi Aufdenblatten (+3,27) geschlossen die Plätze 21 bis 23.

Resultate Abschlusstraining für die Abfahrt vom Freitag:

1. Lara Gut (Sz) 1:40,76. 2. Tina Weirather (Lie) 1,18 zurück. 3. Ilka Stuhec (Sln) 1,68. 4. Lotte Smiseth Sejersted (No) 1,81. 5. Anna Fenninger (Ö) 1,96. 6. Maria Höfl-Riesch (De) 2,12. 7. Nicole Schmidhofer (Ö) 2,14. 8. Tina Maze (Sln) 2,20. 9. Leanne Smith (USA) 2,34. 10. Dominique Gisin (Sz) 2,36.

Ferner : 21. Fabienne Suter 2,89. 22. Nadja Jnglin-Kamer 2,93. 23. Fränzi Aufdenblatten 3,27. 32. Joana Hählen 3,72. 36. Marianne Kaufmann-Abderhalden 3,93. 37. Andrea Dettling 3,95. 41. Priska Nufer 4,39. 48. Denise Feierabend 4,90. - 65 Fahrerinnen gestartet, 64 klassiert.