Lindsey Vonn muss Saison beenden

Lindsey Vonn hat auf ihren Social-Media-Kanälen bekanntgegeben, ihre Saison zu beenden. Die Amerikanerin hatte sich beim Sturz im Super-G in Soldeu eine Schienbeinkopffraktur zugezogen.

Video «Vonn fährt in diesem Winter kein Rennen mehr» abspielen

Vonn fährt in diesem Winter kein Rennen mehr

0:25 min, vom 2.3.2016

Bitteres Saisonende für Lindsey Vonn: In Folge ihres Sturzes im Super-G von Soldeu und dem dort zugezogenen Bruch des Schienbeinkopfes muss die Amerikanerin das Weltcup-Jahr vorzeitig beenden. Lara Gut geht somit als Topfavoritin auf den Gesamtweltcup in die letzten 8 Rennen.

«  Schade, dass der spannende Zweikampf nicht bis zum Ende ausgetragen werden kann. »

Lara Gut

Die Schweizerin drückte ihr Bedauern aus: «Es ist sehr schade, dass der spannende Zweikampf um den Gesamtweltcup aufgrund einer Verletzung nicht bis zum Ende ausgetragen werden kann. Ich wünsche Lindsey Vonn gute Besserung und eine erfolgreiche Rückkehr nächste Saison!»

Verletzung schlimmer als erwartet

Nach einer Röntgenuntersuchung war Vonn, die Führende im Gesamtweltcup, von einem einfachen Haarriss ausgegangen. Unter Schmerzen war sie am Tag nach ihrem Ausscheiden in der Superkombination angetreten. Wie sich am Dienstag bei MRI und CT herausstellte, erlitt Vonn bei ihrem Sturz 3 Frakturen am Schienbeinkopf.

«  Heute treffe ich eine schwere Entscheidung. »

Lindsey Vonn

Vonn stürzt und verletzt sich in Soldeu

1:19 min, vom 27.2.2016

Auf ihrer Facebook-Seite informierte Vonn über ihr vorzeitiges Saisonende: «Heute treffe ich eine schwere Enscheidung und beende meine Saison, aufgrund der Verletzung, die ich mir am Samstag zugezogen habe.»

Es sei eine der härtesten Entscheidungen in der Karriere, da sie momentan im Gesamtweltcup führe. «Hinsichtlich der Ski-WM in St. Moritz im nächsten Jahr und den Olympischen Winterspielen 2018 kann ich nicht meine Karriere riskieren», gab die 76-fache Weltcupsiegerin zu Protokoll.

28 Punkte Reserve im Gesamtweltcup

Im Gesamtweltcup liegt Lindsey Vonn bei 8 ausstehenden Rennen mit 28 Punkten Vorsprung auf Gut in Führung. Die drittplatzierte Viktoria Rebensburg ist bereits über 300 Punkte zurück. Somit steht die Tür zum Sieg des Gesamt-Weltcups für Gut weit offen. Die Tessinerin liess via Swiss Ski verlauten: «Ich werde bis zum Schluss und in jedem Rennen hart arbeiten, damit ich die notwendigen Punkte holen und mir die Chance auf den Sieg im Gesamtweltcup wahren kann.»

Today I am making the difficult decision to end my season and leave the World Cup circuit due to an injury I suffered...

Posted by Lindsey Vonn on Mittwoch, 2. März 2016

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Ski Alpin