Maze bei Halbzeit in Führung, Schweizerinnen in Lauerstellung

Tina Maze liegt beim Slalom in Levi nach dem ersten Lauf in Führung. Denise Feierabend klassierte sich als 9. unter den Top 10. Michelle Gisin nimmt den zweiten Lauf als 11. in Angriff.

Video «Ski Alpin: 1. Lauf Denise Feierabend» abspielen

1. Lauf von Denise Feierabend

1:07 min, vom 15.11.2014

1,33 Sekunden fehlten Denise Feierabend im Ziel auf die führende Tina Maze. Dabei startete die Schweizerin gut ins Rennen und zeigte vor allem im Starthang eine starke Fahrt (9 Hundertstel Vorsprung bei der ersten Zwischenzeit). Bis am Ende des Laufs verlor die Engelbergerin aber kontinuierlich Zeit und belegte zeitgleich mit der Österreicherin Nicole Hosp Rang 9.

Ansprechende Fahrt von Michelle Gisin

Überzeugen konnte in Levi die erst 20-jährige Michelle Gisin, die nach den ersten 2 Zwischenzeiten in Führung lag. Leider verbremste sie die Einfahrt in den Steilhang und verlor im Ziel schliesslich 1,52 Sekunden auf die führende Maze (Rang 11). Ebenfalls im zweiten Lauf sind Wendy Holdener (19.) und Nadja Vogel (24.).

Maze in Führung, Shiffrin enttäuscht

Die führende Maze zeigte im ersten Durchgang eine fehlerfreie Fahrt und setzte sich verdient an die Spitze des Rennens. Hinter der Slowenin folgen auf dem 2. und 3. Platz die Schwedinnen Frida Hansdotter (+0,39) und Maria Pietilae-Holmner (+0,69).

1. Lauf von Tina Maze

1:10 min, vom 15.11.2014

Enttäuschend war der erste Lauf für Olympiasiegerin Mikaela Schiffrin. Die Vorjahressiegerin verbremste vor allem den Mittelteil komplett und ist mit 1,71 Sekunden Rückstand auf Maze bereits sehr weit abgeschlagen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 15.11.14 10:00 Uhr