Maze sagt in Maribor «Nasvidenje»

In Maribor bestreitet Tina Maze erstmals seit 22 Monaten wieder ein Weltcup-Rennen. Und der Riesenslalom soll die Abschiedsvorstellung der Slowenin werden.

Video «Die Highlights in Tina Mazes Karriere» abspielen

Die Highlights in Tina Mazes Karriere

2:11 min, vom 6.1.2017

Die zweifache Olympiasiegerin Tina Maze setzt am Samstag bei ihrem Heimrennen «Zlata Lisica» in Maribor den Schlusspunkt hinter ihre glanzvolle Karriere (1. Riesenslalom-Lauf ab 09:05 Uhr auf SRF zwei). Dies, nachdem die 33-Jährige seit März 2015 pausiert hatte.

Mazes Teilnahme am Riesenslalom hatte wegen eines Streits mit dem slowenischen Verband lange auf der Kippe gestanden. Nun wird die Slowenin nicht in den Farben Sloweniens, sondern in einem frei gewählten Outfit – allerdings ohne Sponsorenaufdrucke – an den Start gehen.

Bei den Olympischen Spielen 2014 hatte Maze Gold in der Abfahrt und im Riesenslalom gewonnen. Hinzu kommen WM-Titel in Riesenslalom (2011), Super-G (2013), Abfahrt und Kombination (beide 2015). In der Saison 2012/13 schrieb sie zudem Ski-Geschichte, als sie mit der Rekordzahl von 2414 Punkten Gesamtweltcup-Siegerin wurde.

.