Zum Inhalt springen
Inhalt

Weltcup Frauen Schild mit neuer Bestmarke

Marlies Schild gewinnt den Slalom von Lienz und feiert den 35. Disziplinen-Sieg. Damit ist die Österreicherin nun alleinige Rekordhalterin vor Vreni Schneider. Wendy Holdener qualifiziert sich dank einem neunten Rang für die Olympischen Spiele.

Marlies Schild hatte erst vor 12 Tagen dank dem Sieg in Courchevel zu Rekordhalterin Vreni Schneider aufgeschlossen. Nun ist die 32-jährige Österreicherin nach ihrem 4. Triumph in Lienz alleine an der Spitze.

Volles Risiko ausbezahlt

Nach dem 1. Lauf hatte es noch nicht danach ausgesehen. Rang 6 und 7 Zehntel Rückstand auf Mikaela Shiffrin (USA) deuteten nicht darauf hin, dass in Lienz ein neues Kapitel Ski-Geschichte geschrieben wird. Doch Schild stellte im finalen Umgang die klare Bestzeit auf und profitierte auch von den Ausfällen der vor ihr klassierten Schwester Bernadette Schild (Ö), Kathrin Zettel (Ö) und Maria Pietilae-Holmner (Sd).

Weltmeisterin Shiffrin musste sich am Ende mit Rang 2 begnügen, sie büsste alleine im 2. Lauf 1,1 Sekunden auf die entfesselte Schild ein. Maria Höfl-Riesch (De) wurde Dritte und übernahm die Führung im Gesamtweltcup.

Trotz Olympia-Quali: Genervte Holdener

Wendy Holdener beendete das Rennen als beste Schweizerin wie schon in Courchevel auf Rang 9. Mit der zweiten Top-15-Platzierung des Winters erfüllte die 20-jährige Schwyzerin die Selektionskriterien für die Olympischen Spiele in Sotschi. Doch zufrieden war die Schwyzerin darob keineswegs: Nach der Zieleinfahrt im 2. Lauf warf sie wütend ihre Ski-Stöcke weg.

Auch im 3. Slalom des Winters fuhr Denise Feierabend in die Punkte. Doch nach den Rängen 10 und 19 wird der 21. Platz in Lienz kaum zu Euphorie verleiten. Michelle Gisin beendete den Wettkampf als 23.

Weltcup-Rekordsiegerinnen Slalom

1. Marlies Schild (Ö)35
2. Vreni Schneider (Sz)34
3. Erika Hess (Sz)21
4. Janica Kostelic (Kro)20
5. Anja Pärson (Sd)18
6. Perrine Pelen (Fr)15
7. Pernilla Wiberg (Sd)14
8. Hanni Wenzel (Lie)11
9. Lise-Marie Morerod (Sz)10
10. Maria Höfl-Riesch (De)9
10. Tamara McKinney (USA)9

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von jean passant, thun
    An und für sich ein gutes Zeichen bei Holdener. Wenn die CH-Herren auch so drauf wären, müsste die Stock-Industrie Sonderschichten einlegen. Gratulation an Marlies Schild, jetzt hat sie den Rekord übernommen und kann sich auf OS konzentrieren, dort wäre die Krönung der Karriere möglich.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von W. E, H
      @J. Passant: Schon komisch Ihre Kommentare! Jetzt ist Wendy auf einen guten 9. Platz gefahren, (hat sie gut gemacht!), ist aber im Gesamt WC "erst" auf Platz 48, finden Sie lobende Worte, aber für die Männer gibt es von Ihnen immer nur Häme & Spott, obwohl im Gesamt WC Küng auf dem 6. Janka auf dem 15. & Défago auf dem 19. Rang sind.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Heinz Z., Zürich
      @: W. E, H Schon komisch Ihre Kommentare! Dass Sie dauernd Ihren Senf zu den Kommentaren von Herrn Passant dazu geben müssen, ist für mich unverständlich. Sie verstehen oder beachten den Inhalt nicht.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen