Überlegene Bestzeit für Gut

Lara Gut hat ihre Topform einmal mehr unter Beweis gestellt: Sie fährt im 1. Abfahrts-Training in Val d’Isère überlegen Bestzeit vor Ilka Stuhec.

Video «Überlegene Bestzeit für Gut» abspielen

Gut überzeugt im 1. Training

2:36 min, aus sportaktuell vom 14.12.2016

Dass ihr die Piste in Val d'Isère behagt, hatte Lara Gut schon in den vergangenen Jahren gezeigt. 2015 gewann sie auf dem Weg zum Gesamtweltcupsieg beide Rennen – eine Kombination und eine Abfahrt. Weitere Spitzenresultate gelangen Gut an gleicher Stätte mit dem Abfahrtssieg 2012, dem 2. Platz im Riesenslalom 2013 und Rang 3 in der Abfahrt 2010.

Nun drückte Gut auch dem 1. Abfahrtstraining den Stempel auf. Sie distanzierte Ilka Stuhec aus Slowenien um über eine Sekunde (+1,03). Dritte wurde Ramona Siebenhofer aus Österreich (+1,22).

Corinne Suter auf Platz 6

Corinne Suter, vor anderthalb Wochen Vierte in Lake Louise, war am Mittwoch die zweitbeste Schweizerin. Die 22-Jährige büsste zwar fast zwei Sekunden auf Gut ein, was aber immer noch zu Platz 6 reichte.

In Val d'Isère stehen heuer 3 Rennen auf dem Programm. Nach der Kombination am Freitag (Abfahrt/10.30 Uhr) folgen die Abfahrt (Samstag/10.30 Uhr) und der Super-G (Sonntag/10.30 Uhr).