Zum Inhalt springen

Weltcup Männer Aerni brilliert als Dritter - Hirscher bei Halbzeit vorne

Luca Aerni belegt nach dem 1. Lauf im Slalom von Kitzbühel hinter Marcel Hirscher und Felix Neureuther den starken 3. Rang.

Luca Aerni ist beim Slalom in Kitzbühel im 1. Lauf mit Startnummer 27 auf den 3. Rang gefahren. Der Berner zeigte auf der schwierigen Piste eine überzeugende Fahrt und musste nur den beiden Dominatoren Marcel Hirscher (Ö) und Felix Neureuther (De) den Vortritt lassen.

Aerni verlor 1,26 Sekunden auf Hirscher und 0,88 Sekunden auf Neureuther. Damit hat er hervorragende Chancen, sein Karrierebestresultat zu erzielen. Im City-Event in München war Aerni 2013 Neunter geworden, im Slalom in Bormio Anfang Jahr resultierte der 10. Platz.

4 Schweizer im 2. Lauf

Nicht nur der 3. Zwischenrang von Aerni dürfte die Verantwortlichen von Swiss-Ski freuen: Mit Ramon Zenhäusern, der mit Startnummer 51 auf Platz 23 fuhr, Markus Vogel (28.) und Daniel Yule (30.) erreichten 3 weitere Schweizer den 2. Lauf.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.