Zum Inhalt springen
Inhalt

Weltcup Männer Den Temperaturen getrotzt – Adelboden ist bereit

Trotz Temperaturen weit über dem Gefrierpunkt haben die Organisatoren in Adelboden eine perfekte Piste präpariert. Einem gelungenen Anlass sollte im Berner Oberland nichts mehr im Weg stehen.

Am «Chuenisbärgli» ist alles bereit für Ski-Spektakel.
Legende: Im Schuss Am «Chuenisbärgli» ist alles bereit für Ski-Spektakel. SRF

«Es war bislang der wärmste Januar seit Jahren», sagte Rennleiter Hans Pieren über die milden Temperaturen in Adelboden. Mitte Woche wurden am Renn-Hang in der Nacht Temperaturen von 10 Grad und mehr gemessen.

Willen: «Enorm, was geleistet wurde»

Mittlerweile hat sich die Wetterlage etwas beruhigt und die Temperaturen sind in einer weitgehend klaren Nacht von Freitag auf Samstag Richtung Gefrierpunkt gesunken. Beim Riesenslalom am Samstag werden bei einem Mix aus Sonne und Wolken aber nochmals milde Temperaturen von bis zu 7 Grad erwartet.

«Wir sind zuversichtlich, dass wir an den Renntagen eine korrekte Piste präsentieren können. Es ist enorm, was Pieren und sein Team in den letzten Tagen geleistet haben», lobte OK-Chef Peter Willen. Am Sonntag soll das Thermometer dann auch tagsüber nicht mehr weit über die Null-Grad-Grenze steigen. Zudem wird für den Slalom weitgehend schönes Wetter prognostiziert.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

SRF zwei überträgt die Rennen aus Adelboden live. Der Riesenslalom findet am Samstag statt (10:15/13:00 Uhr), der Slalom am Sonntag (10:20/13:20 Uhr). Sie können die Rennen auch im Livestream mitverfolgen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von W. E, H
    Schade, hat C. Janka eine späte Startnummer gezogen. Die Chance auf eine gute Piste verringert sich mit jedem Fahrer, welcher vor ihm starten kann. Aber mir gefällt seine positive Einstellung & von allen unserer Athleten sehr! Ist schon einmal die halbe Miete!:-) Viel Glück!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen