Hirscher: «Es besteht kein Grund zur Midlife-Crisis»

Gesamtweltcup-Sieger Marcel Hirscher ist mit 5 Triumphen definitiv einer der ganz Grossen im Ski-Zirkus. Der Österreicher erklärt sein Erfolgsrezept.

Video «Hirscher schreibt mit Gesamtweltcup-Sieg Geschichte» abspielen

Hirscher schreibt mit Gesamtweltcup-Sieg Geschichte

3:32 min, aus sportpanorama vom 6.3.2016

Konsequent und kompromisslos – so geht Marcel Hirscher seinen sportlichen Weg. Kristallen – so präsentiert sich das Resultat seines Erfolges.

«  Ich überlasse nie etwas dem Zufall. »

Marcel Hirscher

Schon zum 5. Mal in Folge wird der 27-jährige Salzburger beim Saisonfinale in St. Moritz mit der grossen Kristallkugel ausgezeichnet. Sein Vorsprung von 353 Punkten ist zu beträchtlich, als dass noch jemand an dieser Hierarchie rütteln könnte. Weiter eroberte Hirscher in seiner beispiellosen Karriere je 3 Mal den Disziplinen-Weltcup in Slalom und Riesenslalom.

Genügend Alternativen

Das Credo des Österreichers: «Ich überlasse nie etwas dem Zufall. Ich will immer in jedem Rennen das Maximum herausholen. Dafür fahre ich vielleicht ein oder zwei Jahre weniger lang.»

Und was folgt hinterher – wenn ihm der Erfolg dereinst nicht mehr zufliegen sollte? «Es gibt so viele unglaublich tolle Sachen, auch abseits des Sports. Da besteht sicher kein Grund zur Midlife-Crisis», sagt Hirscher und lacht.

Wer gewann wie viele grossen Kristallkugeln?

Annemarie Moser-Pröll
Österreich6
Marcel Hirscher
Österreich5*
Marc Girardelli
Luxemburg
5
Hermann Maier
Österreich4
Gustav Thöni
Italien4
Pirmin Zubriggen
Schweiz4
Lindsey Vonn
USA4

* im Gegensatz zu Girardelli gewann Hirscher 5 Mal in Serie

Anerkennung von Maria Höfl-Riesch