In Adelboden gehört Kristoffersen das Rampenlicht

Er ist der Mann der Stunde im Slalom und gehört auch im Riesenslalom zur Weltspitze. Dennoch rücken Henrik Kristoffersens Leistungen angesicht der Strahlkraft seiner Landsmänner Aksel Svindal und Kjetil Jansrud gerne in den Hintergrund.

Video «Henrik Kristoffersen: Ein 21-Jähriger trumpft gross auf» abspielen

Henrik Kristoffersen: Ein 21-Jähriger trumpft gross auf

1:14 min, vom 7.1.2016

Sein Talent war schon früh unverkennbar. 8 Medaillen gewann Henrik Kristoffersen an Junioren-Weltmeisterschaften. 6 davon waren golden. «Egal wo er aufgetreten ist, in welchem Alter auch immer, er ist schon immer herausgestochen – ein kleines Wunderkind», sagt etwa Wolfgang Maier.

Der deutsche Alpin-Direktor muss es wissen, hat er doch selber Weltklasse-Athleten wie Felix Neureuther oder Fritz Dopfer unter seinen Fittichen.

«  Wir müssen zulegen, dass wir da mitkommen. »

Marcel Hirscher

Kristoffersen über das norwegische Team (englisch)

0:34 min, vom 7.1.2016

Neureuther selbst ist ebenfalls voll des Lobes für Kristoffersen. «Für sein Alter ist er unfassbar abgebrüht», sagte der Deutsche in einem Interview der Münchener «tz». «Er ist jetzt schon einfach eine Klasse besser wie der Rest im Slalom», behauptete der vierfache Gesamtweltcup-Sieger Marcel Hirscher (Ö) vor kurzem sogar, «der Felix und ich, wir müssen zulegen, dass wir da mitkommen».

Dennoch wird man das Gefühl nicht los, dass Kristoffersen oftmals im Schatten seiner Landsmänner, der beiden Speed-Platzhirsche Aksel Svindal und Kjetil Jansrud, steht. Das dürfte damit zusammenhängen, dass der 21-Jährige «nur» in den technischen Disziplinen an den Start geht, während die anderen beiden bei den grossen Klassikern wie Wengen und Kitzbühel für Schlagzeilen sorgen.

«  Ich führe das Youngster- und das Slalom-Klassement an. Ich glaube, das spricht für sich selbst. »

Henrik Kristoffersen

Kristoffersen über die Rennen in Adelboden (englisch)

0:13 min, vom 7.1.2016

Kristoffersen selbst sieht sich nicht in der 2. Reihe. «Momentan führe ich das Youngster- und das Slalom-Klassement an. Ich glaube, das spricht für sich selbst», meint er selbstbewusst.

In Adelboden am kommenden Wochenende wird das Scheinwerferlicht aus norwegischer Sicht auf jeden Fall auf Kristoffersen gerichtet sein. Weder Svindal noch Jansrud zerrissen in dieser Saison grosse Stricke im Riesenslalom, während Kristoffersen bereits zweimal auf dem Podest stand. Und im Slalom am Sonntag werden sowieso alle Augen auf den Führenden gerichtet sein.

Henrik Kristoffersens Saisonergebnisse

Ort
Disziplin
Platz
SöldenRiesenslalom6
Beaver CreekRiesenslalom3
Val d'IsèreRiesenslalomausgeschieden
Val d'IsèreSlalom1
Alta BadiaRiesenslalom2
Alta BadiaParallel-Riesenslalom20
Madonna di CampiglioSlalom1
Santa CaterinaSlalom2

Die Erfolge von Henrik Kristoffersen

Sendebezug: SRF zwei, «sportaktuell», 07.01.2016, 22:20 Uhr.