Zum Inhalt springen

Weltcup Männer Lauberhorn-Abfahrt auf der Originalstrecke

Die legendäre Lauberhorn-Abfahrt in Wengen findet am Samstag in einer Woche auf der Original-Strecke statt. Der Schneefall in den letzten Tagen spielte den Organisatoren in die Karten.

Es wird auf der Original-Abfahrt um den Sieg gefahren.
Legende: Blick auf die Strecke Es wird auf der Original-Abfahrt um den Sieg gefahren. EQ Images

In Wengen ist in den vergangenen Tagen genug Schnee gefallen und produziert worden, sodass die Lauberhorn-Abfahrt am Samstag in einer Woche auf der traditionellen Strecke bis in Ziel gefahren werden kann.

Legende: Video «Streckenbesichtigung mit Urs Näpflin» abspielen. Laufzeit 2:10 Minuten.
Vom 04.01.2016.

Bereits seit Dienstag steht fest, dass der Spezial- und der Kombinationsslalom wegen Schneemangels nicht auf dem dafür vorgesehenen Hang, sondern auf der Abfahrtstrecke in Szene gehen werden.

Im Berner Oberland finden vom 15. bis 17. Januar eine Super-Kombination, die traditionelle Lauberhorn-Abfahrt sowie ein Slalom statt.

2 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von H. Müller, Zürich
    Woher kommt dieser bei SRF beliebte und unter Journalisten allgemein recht weit verbreitete Ausdruck "jemandem in die Karten spielen"? Dieser Ausdruck macht keinen Sinn und gibt es ausserhalb des Journalismus kaum. Besser wäre: "jemandem in die Hände spielen". Es gibt aber viele tolle journalistische Ausdrücke wie "zurückrudern", oder "Geld in die Kassen spülen". Vielleicht müssen wir mit solchen Blüten leben lernen?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Christoph Müller, Zürich
      Den Ausdruck kenne ich vom Jassen, genau genommen vom "Schieber", dem Partner in die Karten spielen. Die gewünschte Farbe spielen. :-)
      Ablehnen den Kommentar ablehnen