Matt führt knapp vor Neureuther

Mario Matt hat beim Slalom in Kranjska Gora (Sln) im 1. Lauf die Bestzeit aufgestellt. Der österreichische Olympiasieger führt bei Halbzeit knapp vor dem Deutschen Felix Neureuther. Eine gute Leistung zeigte Luca Aerni.

Matt bestätigte seine gute Form auch rund zwei Wochen nach seinem Olympiasieg in Sotschi. In Kranjska Gora verwies der Österreicher im 1. Lauf Felix Neureuther um 0,05 Sekunden auf den 2. Platz. Auf Rang 3 reihte sich der Norweger Henrik Kristoffersen ein (0,30 Sekunden zurück).

Spannung im Disziplinen-Weltcup

Nicht wie gewohnt auf Touren kam Marcel Hirscher. Der Weltmeister und Führende in der Disziplinen-Wertung liegt nach dem 1. Lauf auf dem 6. Platz mit einem Rückstand von 0,56 Sekunden auf Matt. Diese Ausgangslage verspricht mit Blick auf die Slalom-Wertung viel Spannung. Zwei Rennen vor Schluss führt Hirscher 50 Zähler vor den punktgleichen Neureuther und Kristoffersen.

Aerni überzeugt

Eine gute Leistung zeigte Luca Aerni. Der frischgebackene Junioren-Vizeweltmeister büsste 1,32 Sekunden auf die Bestzeit ein und qualifizierte sich als 15. ohne Probleme für den 2. Lauf. Ebenfalls für den Final qualifiziert ist Ramon Zenhäusern. Bernhard Niederberger, Markus Vogel, Marc Gini und Justin Murisier verpassten hingegen den Sprung in die Top 30, Daniel Yule und Reto Schmidiger schieden aus.