Pinturault wie einst Killy

Alexis Pinturault hat in Kranjska Gora den 4. Riesenslalom in Serie gewonnen. Der Schweizer Justin Murisier fuhr zum besten Riesenslalom-Ergebnis seiner Karriere.

Video «Pinturaults vierter Streich» abspielen

Pinturaults vierter Streich

3:03 min, aus sportaktuell vom 4.3.2016

Das Podest

  • 1. Alexis Pinturault (Fr) 1:52,18
  • 2. Philipp Schörghofer (Ö) +0,47
  • 3. Marcel Hirscher (Ö) +0,69
Alexis Pinturault fährt Ski. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Nicht zu schlagen Alexis Pinturault. EQ Images

Alexis Pinturault ist momentan nicht zu bremsen: Der Franzose gewann nach Naeba und den beiden Rennen in Hinterstoder auch den Riesenslalom von Kranjska Gora. Damit feierte der Franzose in dieser Disziplin seinen 4. Sieg de suite. Eine solche Serie gelang bisher erst der schwedischen Ski-Legende Ingemar Stenmark (14 Siege in Folge) und Pinturaults Landsmann Jean-Claude Killy (4 Siege in Folge).

Komplettiert wurde das Podest von Gesamtweltcup-Leader Marcel Hirscher und Überraschungsmann Philipp Schörghofer, der letztmals vor 5 Jahren auf dem Treppchen gestanden war.

Die Schweizer

  • 10. Justin Murisier
  • 12. Carlo Janka
  • OUT Gino Caviezel

Im Swiss-Ski-Team schaffte einzig Justin Murisier den Sprung in die Top Ten. Dem Walliser gelang mit Rang 10 das beste Ergebnis seiner Karriere in dieser Disziplin. Gino Caviezel war im 1. Lauf auf den guten 10. Zwischenrang gefahren, schied dann jedoch in der Entscheidung aus. Carlo Janka konnte seinen starken 7. Rang von Hinterstoder nicht wiederholen.

Die Weltcups

Im Gesamtweltcup konnte Hirscher seinen Vorsprung auf Henrik Kristoffersen (Nor), welcher 4. wurde, ausbauen. Der Österreicher liegt 8 Rennen vor Schluss 293 Punkte vor dem Norweger.

In der Riesenslalom-Wertung pirscht sich Pinturault an Hirscher heran: Bei noch 2 ausstehenden Rennen muss der Franzose ein Handicap von 91 Punkten gutmachen.

Das weitere Programm

Morgen findet im slowenischen Kranjska Gora erneut ein Riesenslalom statt. Der erste Durchgang beginnt um 09:30 Uhr. Am Sonntag folgt zur selben Uhrzeit ein Slalom statt. SRF zwei überträgt beide Rennen live.

So fuhren die Schweizer in Kranjska Gora

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 4.3.2016, 12:55 Uhr