Zum Inhalt springen
Inhalt

Weltcup Männer Trainiert Bode Miller für sein Comeback?

Seit der WM 2015 in Beaver Creek ist Bode Miller von der Weltcup-Bühne verschwunden. Nun wurde er beim Training im Rennanzug gefilmt.

Legende: Video Bode Miller vor der Trainingsfahrt abspielen. Laufzeit 00:10 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.11.2016.

Miller verletzte sich bei seinem letzten Auftritt an der Ski-WM 2015 im Super G am rechten Bein. Nach der Genesung scheiterte ein Comeback an einem Vertragsstreit mit seinem bisherigen Ausrüster Head.

Der Amerikaner ist seit einigen Jahren dabei, eine eigene Skimarke aufzubauen. Aus der Sicht von Head habe Miller damit Vertragsbruch begangen.

Legende: Video Ski: WM 2015 Vail/Beaver Creek, Super-G Männer, Fahrt von Bode Miller abspielen. Laufzeit 02:49 Minuten.
Aus sportlive vom 05.02.2015.

Skitest oder Training?

In Copper Mountain wurde der 39-Jährige am Dienstag von RTSsport dabei gefilmt, wie er mit seiner eigenen Skimarke und im amerikanischen Rennanzug trainierte.

Ob Miller «nur» für seine Skimarke testete oder schon ein Comeback im Weltcup gibt, ist derzeit noch unklar. Die nächsten Rennen der Männer finden jedenfalls Anfang Dezember in Beaver Creek statt. Einen langen Anfahrtsweg hätte Miller so also nicht.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Nick Reutimann (Nander)
    Allgeimein hat der Skizirkus an Attraktivität verloren seit die ''alten Legenden'' wie Miller, Maier, Raich, Cuche, Eberharter und wie sie alle heissen, nicht mehr dabei sind. Schön dass nun mit Bode Miller zumindest ein Teil dieser Geschichte wieder zurück ist!! Zieht euch warm an, Bode hat wieder Bock und wird mit Sicherheit für einige Überraschungen sorgen!! Kann es kaum erwarten....
    Ablehnen den Kommentar ablehnen