Zum Inhalt springen

Sotschi Erfahrung als Trumpf der Schweizerinnen

2 olympische Silbermedaillen hat Curling-Skip Mirjam Ott schon in ihrem Besitz. Curling-Kommentator Beni Thurnheer weiss: In Sotschi muss Gold her.

Porträt des Teams Ott
Legende: Team Ott Mirjam Ott, Carmen Schaefer, Carmen Kueng und Janine Greiner (v.l.) Keystone
Legende: Video Curling: Schweizerinnen holen EM-Bronze («sportlive» 30.11.2013) abspielen. Laufzeit 0:39 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 30.11.2013.

Das Schweizer Frauen-Quartett mit Jeanine Greiner, Carmen Küng, Carmen Schäfer und Skip Mirjam Ott spielt nun schon seit 6 Jahren in gleicher Besetzung zusammen und hat sich an der Weltspitze festgesetzt. Der 4. Rang beim Olympiaturnier von Vancouver 2010 wurde von den erfolgsverwöhnten Athletinnen bereits als Enttäuschung empfunden.

2012 wurden die Schweizerinnen Weltmeister, Ott besitzt bereits zwei olympische Silbermedaillen, nach dem Ziel für Sotschi braucht man unter diesen Umständen kaum noch zu fragen. Aber Achtung! An der EM Ende November fegte das Team in den ersten sieben Spielen alle Gegnerinnen förmlich vom Eis... und gewann dann doch «nur» Bronze.

Der Name der Goldnation im Frauen-Turnier wird wohl mit «Sch» beginnen: Schweden (EM-Gold), Schottland (EM-Silber, in Sotschi als Grossbritannien am Start) oder eben: Schweiz! Immer zu beachten sind aber auch die Kanadierinnen, die es sowohl an den letzten 4 Weltmeisterschaften als auch an den letzten 4 Olympia-Turnieren immer aufs Podest schafften.

Spielplan Curling Frauen (Schweiz)

10.2.201411.00 UhrSchweiz-USA
11.2.201406.00 UhrSchweiz-Dänemark
16.00 UhrSchweiz-Südkorea
13.2.201406.00 UhrSchweiz-Schweden
16.00 UhrSchweiz-Kanada
14.2.201411.00 UhrSchweiz-Russland
15.2.201416.00 UhrSchweiz-Grossbritannien
16.2.201411.00 UhrSchweiz-Japan
17.2.201416.00 UhrSchweiz-China
18.2.2014Tiebreaks
19.2.2014Halbfinals
20.2.2014Finalspiele