Zum Inhalt springen
Inhalt

Sotschi Vonn sagt Olympia-Start ab

Lindsey Vonn wird bei den Olympischen Spielen in Sotschi nicht teilnehmen. Die amerikanische Abfahrts-Olympiasiegerin begründete ihren Verzicht mit ihren anhaltenden Knieproblemen.

Legende: Video Lindsey Vonn muss auf Sotschi verzichten («sportaktuell» vom 07.01.14) abspielen. Laufzeit 00:22 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 07.01.2014.

«Ich bin am Boden zerstört. Ich habe alles versucht, aber mein Knie ist einfach zu instabil», schrieb Vonn auf ihrer Facebook-Seite. «Ich habe es nicht geschafft, genug Muskeln aufzubauen, um die Verletzung im vorderen Kreuzband zu kompensieren.»

Die 59-fache Weltcupsiegerin will sich in Kürze operieren lassen und bei der WM im Februar 2015 in Vail/Colorado auf jeden Fall wieder dabei sein.

Lindsey Vonns geplantes Helmdesign an den Olympischen Spielen
Legende: Schneeleopard Mit diesem Design wollte Lindsey Vonn an den Olympischen Spielen antreten. Quelle: facebook.com/LindseyVonnUSA

Kein Helm mit Schneeleopard

Vonn hatte für die Rennen in Sotschi von den Fans schon ein Helm-Design, einen Schneeleoparden, auswählen lassen. Nun muss sie bei den Wettkämpfen zuschauen.

Die 29-Jährige sah immerhin einen positiven Aspekt ihres Forfaits: «Das bedeutet auch, dass nun ein Platz frei wird und eine meiner Teamkolleginnen um Gold kämpfen kann. Ich werde alle Olympioniken anfeuern und speziell das Team USA.»

Zwei Kreuzbandrisse innerhalb von 9 Monaten

Vonn war im Februar 2013 bei der WM in Schladming schwer gestürzt und hatte sich dabei eine komplexe Knieverletzung zugezogen. Unter anderem erlitt sie einen Riss des Kreuzbandes im rechten Knie.

Einen weiteren Rückschlag erlitt Vonn im November, als sie beim Training in Copper Mountain ein weiteres Mal stürzte. Dabei riss das Kreuzband im rechten Knie erneut. Dennoch wagte sie am 21. Dezember in Val d'Isère die Rückkehr, musste die Abfahrt aber nach einem Schlag auf das Knie aufgeben.

Legende: Video Vonns Sturz an der WM 2013 abspielen. Laufzeit 00:14 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 05.02.2013.
Legende: Video Vonns Aufgabe in Val d'Isère abspielen. Laufzeit 01:26 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 21.12.2013.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Juha Stump, Zürich
    Natürlich ist das hart für Lindsey, aber die Gesundheit ist eindeutig wichtiger. Zudem kann sie diese Absage besser als viele andere verkraften, weil sie schon weiss, wie es ist, Olympiasiegerin, Weltmeisterin und Gesamt-Weltcupsiegerin zu sein. Deshalb würde es mich nicht mehr erstaunen, wenn sie schon bald das Ende ihrer Ski-Karriere bekanntgeben würde.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von JoJo, SO
    ja das ist natürlich hart. dennoch ein vernünftiger entscheid. ehrlich gesagt bin ich ein wenig froh dass sie das nun geklärt hat. bei jedem rennen musste man ja irgendwie ein wenig mit sorge hinsehen, dass sie ja nicht hinfällt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen